Wir sind VIP.de: Redakteurin Anja Blanuscha

Wir sind VIP.de: Redakteurin Anja Blanuscha

Name: Anja Blanuscha

- Anzeige -

Bei VIP.de seit: 2013

Lieblingspromi: Puh, hier geht es ja gleich schwierig los. Irgendwie haben sie doch alle eine liebenswerte Seite. Nein, Spaß bei Seite. Ich durfte mal Lionel Richie (für die Jüngeren unter euch, das ist der Adoptiv-Vater von Nicole Richie) treffen und ich war einfach nur baff, wie jemand, der Millionen von Platten verkauft hat, so normal und nett wirkt. Und so herzlich lachen kann.

Schönstes Erlebnis bei VIP.de: An dieser Stelle würde ich gerne kurz von meinem schrägsten Erlebnis berichten. Ich liebe Mando Diao und kurz vor der Veröffentlichung ihres Albums „Aelita“ habe ich die beiden Jungs zum Interview getroffen – zu einem leicht verstörenden. Gustaf und Björn empfingen mich nämlich in befremdlich spacigen Outfits in einem verdunkelten Hotelzimmer und redeten ziemlich abgefahrenes Zeug über ihre Art, Musik zu machen. Alles nur Teil der Show? Oder Kunst? Ich bin irgendwie immer noch hin- und hergerissen …

Lieblingsfilm/Lieblingsband/Lieblingsserie: Jede Lebensphase hat wohl so ihre ganz eigenen "Lieblinge". Ganz oben rangieren in Sachen Film bei mir Bram Stoker's 'Dracula' mit Gary Oldman als Obervampir. Schaurig-schön - kann ich mir immer wieder angucken. In Sachen Band lege ich mich auf The Doors fest. Hab ich schon mit 13 gehört und die sind einfach zeitlos gut. Serientechnisch schwelge ich mit 'Beverly Hills 90210' an dieser Stelle in der Vergangenheit. In den 90ern traf man sich Samstagnachmittag zum „Beverly“ gucken – das war Pflicht.

Idol meiner Jugend: Da müsste ich jetzt mal in meinen Tagebuch blättern ...

DIE News der letzten Jahre: Amy Winehouse ist tot. Gerechnet hatte zwar früher oder später irgendwie jeder damit, aber als es dann passiert ist, hat mich das schon sehr getroffen. Genau wie der Tod von Heath Ledger. Solche Momente halten einem vor Augen, wie einsam Stars (klingt jetzt recht theatralisch) sein können, obwohl sie so bekannt und erfolgreich sind. Irgendwie tragisch.

Mein Promi-Lieblingszitat: Muss ich noch googeln.

Welcher Promi ich gerne wäre: Vielleicht Eva Mendes am Tag ihrer Hochzeit mit Ryan Gosling. Ansonsten bin ich ganz froh, dass ich kein Promi bin und nicht im Supermarkt oder Strand von einem Pulk Paparazzi verfolgt werde.

Das wäre aus mir geworden, wenn ich nicht bei VIP wäre: Meeresbiologin.

Welchen Promi ich treffen will: Ach, da gäbe es noch den ein oder anderen. Vielleicht Morten Harket (okay, ich mag a-ha und stehe dazu).

Diese Schlagzeile würde ich gerne lesen: Selfie-Verbot! Diesen Promis fällt sonst noch der Arm ab!

Meine Jugendsünde: Ich habe die Modern Talking-Platten meines Bruders zerkratzt. Obwohl, ist ja eigentlich keine Sünde, oder?

— ANZEIGE —