Willow Smith: Aufregung um Oben-Ohne-Foto

Willow Smith und Moisés Arias
Willow Smith und Moisés Arias © Cover Media

Willow Smith (13) löste eine Welle der Bestürzung aus.

- Anzeige -

Ist das cool?

Genauer gesagt war es der Schauspieler Moisés Arias (20, 'Hannah Montana'), der die Sängerin ('Whip My Hair') in eine ungute Lage brachte: Der Künstler stellte ein Schwarz-Weiß-Foto von sich und Willow online, auf dem sie voll angezogen auf dem Bett liegt, er aber oben ohne hinter ihr sitzt. Das Foto ist inzwischen gelöscht, aber es war lang genug online, um Bestürzung hervorzurufen: Die Fans fragten sich, warum ein Teenager und ein erwachsener Mann gemeinsam im Bett entspannen. Dabei muss man den beiden zugute halten, dass das Bild in keiner Weise sexy wirkt.

Moisés Arias ist ein guter Freund von Willows Bruder Jaden (15), soll sich aber laut 'TMZ' in letzter Zeit immer besser mit der Promi-Tochter verstehen. Die Webpage berichtete auch, dass die berühmten Eltern der Kleinen, Will Smith (45, 'Ali') und Jada Pinkett-Smith (42, 'Set It Off') sich bisher nicht zu dem unglücklichen Schnappschuss geäußert hätten.

Vor einigen Monaten aber hieß es, dass das Power-Paar sich vorgenommen habe, seine Kinder an die kürzere Leine zu legen. Angeblich machten die Eltern sich Sorgen, dass sie ihren Kids zu viel Freiheiten eingeräumt hatten: "Will und Jada haben alles daran gesetzt, starke und unabhängige Kinder groß zu ziehen, aber jetzt denken sie, dass Willow und Jaden vielleicht zu viel dürfen", erklärte eine Freundin der Familie dem 'National Enquirer'. Also müssen Regeln her: "Sie suchen nach strengeren und strukturierteren Schulen, schränken die Fernsehzeit ihrer Kids ein und achten genau auf ihre Unternehmungen und Freunde. Will und Jada wissen, dass es schwer ist, Superstars als Eltern zu haben, aber sie sind sich sicher, dass sie die Verhaltensauffälligkeiten ihrer Kids mit liebevoller Strenge unter Kontrolle bringen können."

Das scheint so noch nicht bei Willow Smith angekommen zu sein.

Cover Media

— ANZEIGE —