Will und Jada: „Wir sind noch zusammen“

Nach Berichten um eine Trennung haben Will Smith und Jada Pinkett-Smith jetzt dementiert.
Nach Medienberichten um eine angebliche Trennung haben Will Smith und Jada Pinkett-Smith jetzt dementiert. © Mandatory credit: Patricia Schlein/ WENN.com, PS3

Auch Wills Sohn dementiert Trennungsgerüchte

Rätselraten um die Ehe von Will Smith und Jada Pinkett-Smith. Das Paar, um das derzeit die wildesten Trennungsgerüchte kursieren, hat nun Stellung bezogen. „Obwohl wir eigentlich nicht gewillt sind, auf derartige Presseberichte einzugehen, möchten wir mitteilen, dass die Gerüchte um unsere Beziehung komplett falsch sind“, hieß es laut ‚people.com’ in einer gemeinsamen Erklärung. „Wir sind noch zusammen. Unsere Ehe ist intakt.“

- Anzeige -

Dass die beiden nach 13 Jahren Ehe immer noch glücklich miteinander sind, bestätigt auch Sohn Trey Smith, der aus Wills erster Ehe mit Sheree Zampino stammt. „Will und Jada lassen sich SCHEIDEN… ABSOLUT NICHT WAHR!“ twitterte der 19-Jährige ganz aufgebracht.

Will und Jada: „Wir sind noch zusammen“
© Anna Pocaro/London Entertainment

Das US-Magazin ‚InTouch Weekly’ hatte die Gerüchtewelle ausgelöst, nachdem es berichtet hatte, die Ehe des Paares sei am Ende. Nun kam also das eilige Dementi, das die Wogen glätten sollte. Vielleicht sagte aber auch die Reaktion von Jadas Sprecherin mehr als tausend Worte. „Was? ‚InTouch’ behauptet das? Davon weiß ich nichts… Gott, ich gehe wieder ins Bett“, hatte Karynne Tencer laut ‚TMZ’ gesagt. Na, solange die Sprecherin so entspannt ist, ist an der Sache vermutlich wirklich nichts dran, oder?

Will und Jada sind seit 1997 verheiratet und haben zwei mittlerweile ebenso berühmte Kinder: Jaden und Willow. Will Smith hat außerdem noch einen Sohn aus seiner Ehe mit Sheree Zampino. Mit ihr war der 'Men in Black’-Star von 1992 bis 1995 verheiratet.

(Bildquelle: Wenn, Splashnews)

— ANZEIGE —