Will Smith verpasst Reporter eine Ohrfeige

Will Smith verpasst einem Reporter eine Ohrfeige
Will Smith hat einem Reporter bei einer Filmpremiere eine Ohrfeige verpasst © imago stock&people

Der Hollywoodstar stinksauer

Normalerweise ist er ein Sunnyboy, doch Will Smith kann auch anders! Das stellte er jetzt auf einer Filmpremiere in Moskau handfest unter Beweis! Als ein ukrainischer Reporter zu aufdringlich wurde, gab’s eine Ohrfeige vom Hollywoodstar.

- Anzeige -

Er wollte eigentlich nur lustig sein, doch die Rechnung hatte der ukrainische Reporter ohne den sonst immer gut gelaunten Will Smith gemacht. Eine Umarmung, ein Kuss auf die Wange - und prompt ist Schluss mit lustig! Ehe sich der Journalist versah, gab’s vom Hollywoodstar eine Backpeife. Damit hatte der Reporter nicht gerechnet: „Was zum Teufel ist dein Problem, Mann?", fragt Smith ihn und verschwindet.

Dabei ist der Reporter kein Unbekannter, weiß RTL-Promiexpertin Vanessa Blumhagen: "Dieser ukrainische Star-Moderator ist dafür bekannt, dass er Prominente sehr gern in Peinlichkeiten verwickelt. Wenn man sieht, wie er da auf Will Smith zugeht kann man schon verstehen das ihm die Hand ausrutscht. Andererseits ist er immer so ein gutgelaunter Zeitgenosse, der viel Blödsinn mit sich machen lässt, dass man schon erstaunt war, dass er so ausgerastet ist".

Doch warum liegen die Nerven des sonst so herrlich entspannten Hollywood-Stars plötzlich blank? Setzen ihm die Gerüchte um seine angebliche Ehe-Krise mit Jada doch mehr zu als gedacht? Gerüchte um Probleme in der Ehe der beiden halten sich ja seit Jahren hartnäckig. Sie soll ihn mit Marc Anthony betrogen haben und auch ihm werden diverse Affären nachgesagt.

Aber vielleicht steht Will ja auch einfach nicht auf zu aufdringliche Reporter. Irgendwie kann man ihn ja auch verstehen.

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —