Will Smith: Ermittlungen nach Instagram-Bild von Tochter Willow Smith

Will Smith mit seiner Tochter Willow (13).
Ärger wegen Willow: Jugendamt ermittelt angeblich gegen die Smiths. © picture alliance / landov, BARBARA L. SALISBURY

Jugendamt alarmiert: Ärger wegen Willow Smiths freizügigem Schnappschuss

Was als unüberlegter Schnappschuss anfing, kann für Familie Smith in großem Ärger enden. Denn das Foto, das Schauspieler Moises Arias von sich und Willow Smith Anfang Mai auf seinem Instagram-Account gepostet hat, soll nun die Aufmerksamkeit des Jugendamts auf sich gezogen haben. Wie 'Radar Online' berichtet, ermitteln die Behörden gegen Jada und Will Smith und stellen damit angeblich ihre erzieherischen Qualitäten infrage.

- Anzeige -

Das Foto von 'Hannah Montana'-Darsteller Arias hatte bereits im Vorfeld für viel Furore im Netz gesorgt. Natürlich gibt es Promis wie Miley Cyrus und Lady Gaga, die provokantere Bilder posten, doch wenn eine 13-Jährige mit einem sieben Jahre älteren und oberkörperfreien Mann in Bett posiert, hört für viele der Spaß auf.

Kurz nach der ersten Entrüstungswelle wurde das Foto von Arias' Profil gelöscht. "An dem Bild oder der Situation war nichts Sexuelles", sagte Willows Mutter Jada Pinkett-Smith, als sie von den Paparazzi auf das Bild angesprochen wurde. Unangenehm war ihr der ganze Rummel dennoch. "Ihr zieht das Foto in den Dreck. Und ihr verhaltet euch dabei wie pädophile Schlangen. Und das ist nicht cool", giftete sie die Fotografen an.

Willow Smith und Moises Arias auf einem Instagram-Schnappschuss.
Dieses Instagram-Foto von Willow Smith und Moises Arias hat für Ärger gesorgt.

"Die Untersuchung wurde vergangene Woche eröffnet und wird vom Amt sehr ernst genommen", zitiert das Promi-Portal einen Informanten aus der Behörde. Im Rahmen der Ermittlungen soll es nicht nur ein Gespräch mit den Eltern, sondern auch Einzelgespräche mit Willow und ihrem Foto-Buddy geben, um herauszufinden, was hinter dem umstrittenen Schnappschuss steckt. Die Untersuchungen können bis zu einem Monat in Anspruch nehmen.

Jada und Will Smith seien "natürlich nicht erfreut darüber, dass ihre erzieherischen Fähigkeiten infrage gestellt werden", will der Insider erfahren haben. Blöd für die beiden, dass ihr 15-jähriger Sohn Jaden die ganze Aufregung auch noch ins Lächerliche zieht. Nachdem das Foto seiner Schwester im Netz kursierte, veröffentlichte auch er auf Tumblr ein Foto, das ihn oben ohne mit der Kardashian Schwester Kylie Jenner (16) zeigt.

Bildquelle: dpa / Instagram

— ANZEIGE —