Will Smith dementiert Trennung von seiner Frau Jada Pinkett Smith bei Facebook

Will Smith macht eine klare Ansage zur Trennung von Ehefrau Jada Pinkett Smith.
Will Smith spricht Klartext: Es wird keine Scheidung von Ehefrau Jada Pinkett Smith geben. © Getty Images, Kevin Winter

Will Smith macht eine klare Ansage zur Trennung von Ehefrau Jada Pinkett Smith

Von wegen Trennung! Nur einen Tag nachdem sich die Meldung über ihre angebliche Scheidung wie ein Lauffeuer in den Medien verbreitet hatte, schlägt Will Smith zurück. Auf seiner Facebook-Seite hat der Hollywood-Star zu den Gerüchten Stellung bezogen - mit einer ganz deutlichen Ansage!

- Anzeige -

"Normalerweise äußere ich mich nicht zu Dummheiten (weil es ansteckend ist). Aber so viele Leute haben mir ihr 'tiefstes Mitgefühl' ausgedrückt, deshalb habe ich mir gesagt: Ach, was soll's, ich kann auch dumm sein. Und deshalb erneut, wiederholt und noch und noch einmal: Jada und ich LASSEN UNS NICHT SCHEIDEN!!!!!!!!!", heißt es in dem Statement. "Ich verspreche euch: Wenn ich mich jemals dazu entscheiden sollte, mich von meiner Königin scheiden zu lassen, dann sage ich euch das höchstpersönlich!"

Das Promi-Portal 'Radar Online' hatte über eine Trennung der beiden Schauspieler nach 18 Jahren Ehe berichtet. "Für Will und Jada war es die vergangenen Jahre sehr hart, ihre Ehe aufrechtzuerhalten, weil sie seit langer Zeit am seidenen Faden hing", wurde ein Insider zitiert. "Sie sind müde, weiterhin zu versuchen, die Fassade einer glücklichen Beziehung zu wahren. Sie haben entschieden, den Stecker ganz behutsam in abgestimmter Weise zu ziehen." Doch offenbar ist alles nur heiße Luft.

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Spekulationen über eine Trennung und Gerüchte über mögliche Seitensprünge des Schauspielers. Zuletzt hatte Jada ihrem Mann aber das volle Vertrauen ausgesprochen und schwärmte sogar von ihrer offenen Beziehung. "Er ist ein erwachsener Mann. Ich vertraue darauf, dass Will ein Mann von Integrität ist. Er hat alle Freiheiten der Welt. Und solange Will sich selbst im Spiegel ansehen kann, geht es mir gut", sagte die 46-Jährige noch im Juni 2015 in der Radioshow von Howard Stern.

Offene Beziehung hin oder her: Eine Scheidung steht im Hause Smith jedenfalls nicht an.

Will Smith und Jada Pinkett Smith gaben sich 1997 das Jawort. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Jaden (17) und Willow (14). Aus seiner Ehe mit Schauspieler Sheree Zampino, die von 1992 bis 1995 hielt, hat Smith noch den 22-jährigen Sohn Trey.

— ANZEIGE —