will.i.am: Fergie könnte zu den Black Eyed Peas zurückkommen

will.i.am: Fergie kommt zurück
will.i.am © Cover Media

will.i.am (41) ist sich sicher: Fergie (41) kommt wieder zu The Black Eyed Peas zurück.

- Anzeige -

The Black Eyed Peas

Die beiden Musiker, die zusammen mit apl.de.ap (41) und Taboo (40) die Hip-Hop-Band bildeten, feierten 2003 mit ihrem Album 'Elephunk' große Erfolge, bis 2011 eine Pause eingelegt wurde, um auf Solopfaden zu wandeln.

Aber will.i.am, der im realen Leben William James Adams heißt, ist zuversichtlich, dass die Vier wieder zusammen neue Projekte starten werden. Fergie ist dabei ein wichtiger Teil. "1995 haben wir mit The Black Eyed Peas ohne Fergie performt", erinnerte sich will.i.am in einem Interview mit dem 'Q'-Magazin. "In meiner Gedächtnisbank sind das The Black Eyed Peas - sowohl auch Fergie The Black Eyed Peas ist. Sicherlich werden wir mit Fergie auftreten, wenn diese Version der Black Eyed Peas zusammenkommt."

Es ist alles nur eine Frage der Zeit. Doch wird er noch ein wenig gedulden müssen, denn Fergie ist unterdessen ziemlich beschäftigt mit ihrem Solocomeback. Ihre neue Single 'M.I.L.F kam am 1. Juli in die Läden.

 

"Ich kann es gar nicht erwarten, mit Fergie wieder zu performen", freute sich will.i.am. "Ist sie derzeit einfach zu beschäftigt? Wir alle haben diese getrennten Projekte. Ich weiß nicht, was 'zu beschäftigt' bedeutet."

Doch auch will.i.am ist ein kleiner Tausendsassa: Er macht Musik, arbeitet als Produzent und ist Talentcoach bei 'The Voice' in Großbritannien.

Cover Media

— ANZEIGE —