Hollywood Blog by Jessica Mazur

Wie man mit Blitzlichtgewitter Gäste anlockt...

Wie man mit Blitzlichtgewitter Gäste anlockt...
Wie man mit Blitzlichtgewitter Gäste anlockt...

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

In Hollywood gibt es unzählige Sushi Läden. Kein Wunder, für die kalorienzählenden Hollywoodianer ist roher Fisch ja auch eine super Sache...! Eins der TOP Sushi Restaurants in Hollywood ist das berühmte KOI auf dem La Cienega Boulevard. Das Koi ist in erster Linie nicht für das Essen, sondern -wie es sich für Hollywood gehört - für seine prominente Kundschaft bekannt. George Clooney, Jennifer Garner, Madonna, Jessica Simpson und viele andere sollen Stammkunden sein. Das ist wohl auch der Grund, warum man Abend für Abend eine Paparazzi-Traube vor dem Restaurant sieht. DACHTE ICH ZUMINDEST.

Denn als ich gestern Abend zum ersten Mal im KOI essen war, hat mich der Besuch etwas verwirrt...

Als ich ankam, standen die wartenden Fotografen bereits in Position. Sehr schön! Ich war gespannt, welcher Star wohl am Nebentisch sitzen würde... Als uns dann ein Tisch zugewiesen wurde, erkannte ich allerdings recht schnell, dass neben uns keine Celebrities, sondern fünf sechzehn-/siebzehnjährige Mädels saßen, die den ganzen Abend ein SEHR interessantes Gesprächsthema hatten! (Ich weiß nicht, worum es genau ging, aber es war etwas, das unschwer zu hören UNBELIEVABLE, AWESOME, OH-MY-GOD THAT`S SO GREAT und REALLY, REALLY FANTASTIC war...).

Was mich aber verwirrte, war etwas anderes. Da sich unser Tisch auf der Terrasse des Restaurants befand, waren wir nur durch eine dichte Hecke von den Fotografen getrennt. So konnten wir beobachten, dass alle paar Minuten ein Blitzlichtgewitter hinter der Hecke aufleuchtete und die Paparazzis irgendwen fotografierten. Nach den ersten paar Malen fragten wir uns noch, wer da wohl kommen mag...! Doch dann war klar: Es kam keiner. Und es ging auch keiner. Das Restaurant war an diesem Abend nämlich prominentenfrei. WEN um Himmelswillen fotografierten die also alle zehn Minuten? Die Antwort; NICHTS UND NIEMANDEN. Die fotografierten einfach nur so in der Gegend herum. Warum? Gute Frage, keine Ahnung. Ich denke aber, dass die Jungs mit KOI unter einer Decke stecken. Denn das Blitzlichtgewitter zieht natürlich Kundschaft an, jeder der vorbeifährt denkt sich: Wow, da ist ja was los, da MUSS ich auch mal hin. So wie ich ;-) Aber Promis hin oder her, wer mal in LA ist, sollte trotzdem bei KOI essen gehen, denn das Sushi ist super! Und wer weiß, vielleicht sitzt dann ja wirklich ein Celebrity am Nebentisch...ich sag mal koi-koi-koi (sorry, der musste sein ;-)).

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Wie man mit Blitzlichtgewitter Gäste anlockt...
© Bild: Jessica Mazur