Whoopi Goldberg wird 60: Sechs Dinge, die Sie noch nicht wussten

Whoopi Goldberg wird 60: Sechs Dinge, die Sie noch nicht wussten
Immer ein Lächeln im Gesicht: Whoopi Goldberg © Andy Kropa/Invision/AP

Keine Frage, Whoopi Goldberg gehört zu den bekanntesten Stars in Hollywood. Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht ihren größten Filmhit "Sister Act" gesehen hat. Doch auch diese bekannte Schauspielerin hat einige mehr oder minder gut gehütete Geheimnisse. Zu ihrem 60. Geburtstag präsentieren wir sechs interessante Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über die Oscar-Preisträgerin wussten.

- Anzeige -

Mit Telefonsex fing alles an

 

1. Heiße Telefon-Leitung

 

Bevor Whoopi Goldberg in Hollywood groß durchstartete, verdiente sie ihr Geld unter anderem mit Telefonsex. Sie habe damals "großartig" verdient, erklärte sie 2011 in ihrer Talkshow "The View". Zudem arbeitete sie als Maurerin und als Make-up-Artist in einem Leichenschauhaus.

 

2. Angst vorm Fliegen

 

Wie Millionen Menschen weltweit litt auch die Schauspielerin unter Flugangst. Um diese in den Griff zu bekommen, nahm sie an einem Seminar der Fluglinie Virgin teil. Mit Erfolg: "Ich fühle mich jetzt vollkommen selbstbewusst", erklärte sie vor einigen Jahren der "New York Post".

 

3. Augenbrauen? Fehlanzeige!

 

Sie hat beziehungsweise trägt keine Augenbrauen. Seit ihrer Kindheit rasiert sich Goldberg die Härchen regelmäßig ab.

 

4. Sie hat eine Lernschwäche

 

Goldberg ist Legasthenikerin. Die Diagnose bekam die Schauspielerin erst im Erwachsenenalter. "Im meiner Kindheit nannte man das nicht Legasthenie", erklärte sie einmal im Interview mit der "BBC". Stattdessen hätte man sie als "langsam oder zurückgeblieben" bezeichnet.

 

5. Sie hat alle Preise abgeräumt

 

Sie ist einer von nur von elf Menschen, die es geschafft haben, einen Emmy, Oscar, Golden Globe und Tony Award zu bekommen - kurzum die vier wichtigsten Preise, die es in der Entertainment-Branche für Schauspieler gibt. Oscar und Golden Globe etwa gewann sie 1991 für ihre Nebenrolle in dem Drama "Ghost - Nachricht von Sam".

 

6. High auf der Oscar-Bühne

 

Bevor sie ihren Oscar 1991 bei der Feier in Empfang nahm, beruhigte sich die Schauspielerin mit einem Joint. "Ich dachte, ich sollte mich entspannen", erklärte Goldberg später. Auf der Bühne sei sie schließlich nach eigenen Angaben so high gewesen, dass sie Mühe hatte, ihre Dankesrede vorzutragen.

spot on news

— ANZEIGE —