'Wetten, dass..?': Es wird immer peinlicher

Gerard Butler bei 'Wetten, dass..?'
Viele fanden's peinlich: Gerard Butler kippt sich bei 'Wetten, dass..?' Eiswürfel in die Hose © dpa, Julian Stratenschulte

Erschummelte Hawaii-Reise und absolutes Quotentief

Die Sommerausgabe von ‚Wetten, dass..?‘ aus Palma de Mallorca sorgt für Schlagzeilen. Zum einen erlitt die Unterhaltungssendung mit nur 6,74 Millionen Zuschauern quotenmäßig eine totale Bauchlandung. Doch was viel schlimmer war, war die Anhäufung von Peinlichkeiten.

- Anzeige -

So musste sich Schauspieler Gerard Butler nach seiner verlorenen Wette Eiswürfel in die Hose kippen. Prompt frotzelte Stefan Raab auf der Couch in Richtung des Hollywood-Stars: „Das musst du Tom Hanks erzählen.“

Auch über Twitter reagierten peinlich berührte Zuschauer, wie zum Beispiel Mamak: „Lieber Gerard Butler, wir sind nicht alle Idioten in Deutschland. Entschuldigung für das, was gestern bei ‚Wetten, dass..?‘ passiert ist.“

Für einen weiteren Aufreger sorgte Publikumskandidatin Stefanie, die sich in einer von ihr selbst vorgeschlagenen Wette eine Hawaii-Reise erschummelte. Beim Limbo kreierte sie ihren eigenen Stil und krabbelte auf Knien unter der Stange durch. Ihre unfaire Spielweise quittierte das Publikum in der Arena in Palma de Mallorca mit Buh-Rufen. Markus Lanz hatte seine Mühe, die empörten Zuschauer wieder zu beruhigen.

Kandidatin Stefanie bei 'Wetten, dass..?'
Publikumskandidatin Stefanie kam bei 'Wetten, dass..?' durch Schummeln an eine Fernreise. © dpa, Sascha Baumann

Buhrufe hin, Empörung her: Stefanie freute sich über ihre – wie sie wohl fand – verdiente Reise. Im Gespräch mit ‚ZDF strikt‘ legte sie sogar noch nach. „Man braucht nur bei ‚Wikipedia‘ Limbo eingeben, dann sieht man sofort, wie einer auf Knien unter der Stange durchtanzt. Wenn Herr Lanz das gemacht hätte, hätte er gewusst wie es geht.“

Ob es im kommenden Jahr wieder eine Sommerausgabe der Show gibt? Vermutlich nicht. Das ZDF plant derzeit nichts Derartiges. Als Begründung gab ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs laut dpa die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien an, die vom 13. Juni bis 13. Juli stattfindet. Ob das der einzige Grund ist?

Bilderquelle: dpa

— ANZEIGE —