West bestreitet Paparazzo-Angriff

Rapper Kanye West hat Vorwürfe von Körperverletzung und versuchten Diebstahls vor Gericht zurückgewiesen. Wie die 'Los Angeles Times' meldete, plädierte der 36-Jährige auf "nicht schuldig". Die Vorwürfe stammen von einem Streit mit einem Paparazzo Mitte Juli auf dem Flughafen von L.A..

- Anzeige -

Der Fotograf behauptet, er sei attackiert und verletzt worden. West habe auch versucht, eine Kamera zu entwenden. Es gibt ein Video von dem Vorfall.

— ANZEIGE —