Wer ist Ariana Grande? Und warum hat sie so viele junge Fans?

Wer ist Ariana Grande? Und warum hat sie so viele junge Fans?
Unschuldiger Blick und hoher Pferdeschwanz: So wurde Ariana Grande zum Idol vieler Kinder © Tinseltown/Shutterstock.com, SpotOn

Anschlag in Manchester

Eine "Feige Attacke auf Kinder". So bezeichnete die britische Premierministerin Theresa May den Anschlag auf ein Konzert von Ariana Grande in Manchester. Dabei starben am Montagabend 22 Menschen, darunter offenbar auch Mädchen und Jungen. Doch warum tummelten sich auf dem Konzert der amerikanischen Popsängerin überhaupt so viele Kinder? Die Antwort liegt in der rasanten Karriere der 23-Jährigen, die auf einer Kindersendung, Youtube und Instagram beruht.

Karrierestart in frühen Jahren

Schon als Kind stand Grande auf Theater- und Musicalbühnen, hatte sogar eine Rolle am Broadway. 2009 wurde sie dann vom Kindersender Nickelodeon für die Serie "Victorious" engagiert. Als Cat Valentine wurde sie damit in den USA zum gefeierten Kinderstar. Und auch in Europa fand die Teenie-Sitcom jede Menge Fans - ein Grund, warum Grande für gewöhnlich ein ziemlich junges Publikum anzieht.

Nachdem "Victorious" 2013 eingestellt wurde, konzertierte sich Grande auf ihre Gesangs-Karriere. Zwar bekam sie nicht wie andere Teenie-Stars sofort einen Plattenvertrag, konnte sich aber anders einen Namen machen: Sie nutzte die Power von Youtube. Mit selbstgedrehten Videos begeisterte sie hunderttausende Teenager und bahnte sie sich ihren Weg ins Musikgeschäft.

Youtube und Instagram machten sie zum Teenie-Idol

2013 veröffentlichte Grande, die übrigens italienische Wurzeln hat, ihr erstes Solo-Album "Yours Truly", das in den USA auf Platz eins landete. In Europa und vor allem Deutschland konnte sie damit aber noch nicht überzeugen. Erst ihre zweite Platte "My Everything" war auch hier mega erfolgreich.

Zu dem Karriere-Push dürfte auch Grandes zunehmende Präsenz in den sozialen Medien beigetragen haben. In den letzten Jahren entwickelte sie sich zu den größten Influencern der Welt, hat allein auf Instagram 106 Millionen Follower - nur Selena Gomez hat mehr. Die Nutzer hier sind vor allem junge Millenials, Teenager und ja, auch Kinder. Grande baute außerdem eine Marke um ihre Person. Ihr Erkennungszeichen, das Beauty-Inspiration für tausende Mädchen wurde: Ein hoher und langer Pferdeschwanz.

Mit ihrem aktuellen Album "Dangerous Woman" versuchte sich Grande neu zu erfinden und ihr Image vom süßen Kinderstar in das einer verführerischen Frau zu verwandeln. Ihre vielen jungen Fans schreckten aber auch Playboy-ähnliche-Öhrchen, Lack-Outfits und Dessous-Videos nicht ab. Und so kamen auch zum Konzert in Manchester viele Kinder, die ihr Idol live erleben wollten.

spot on news