Hollywood Blog by Jessica Mazur

Wer braucht hier denn eine Affären-Agentur?

Wer braucht hier denn eine Affären-Agentur?
Wer braucht hier denn eine Affären-Agentur?

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Was für ein Tag! Ich bin heute fünf Stunden durch Hollywood gefahren, um Besorgungen zu machen, bei 40 Grad Außentemperatur. Und nicht mal für mich selbst, dann würde ich mich ja gar nichts beschweren... Nein, für meinen Familien- und Freundeskreis. Ich fliege nämlich in der nächsten Woche auf Heimaturlaub (ja, Hollywood Blog goes Germany ;-)), und wann immer ich dort meinen Besuch ankündige, lautet die Reaktion "meiner Lieben" nicht: "Oh, wie schön, dass du kommst", sondern "Oh, wie schön, dass du kommst, kannst du mir bitte das und das und das mitbringen."

So war ich vorhin gerade auf dem Weg vom Beverly Center zu TARGET, als mein Blick auf ein großes Billboard am Straßenrand, direkt vorm Cedars-Sinai Krankenhaus an einer der meistbefahrensten Kreuzungen in der Stadt, fiel. Was war denn das? Anstatt den üblichen Kinoplakaten, die hier in Hollywood normalerweise jede Straßenecke pflastern, waren auf diesem Board lediglich die nackten Schultern eines Paares und darüber in großen Buchstaben die Worte LIVE IS SHORT, HAVE AN AFFAIR. und eine Internetseite abgebildet. WHAT??? Zuerst dachte ich, dass ist wieder eine von diesen albernen Werbungen, die mir weismachen will, dass das Produkt XY die Liebe meines Lebens wird, wie bei dieser Frau, die sich die Haare shampooniert und völlig austickt.

Aber von wegen! Als ich mir nämlich nach meinem Shopping-Marathon die Webseite im Internet anschaute, musste ich feststellen, es geht wirklich nur um die reine Vermittlung von Affären. Slogan der Seite: 'When Monogamy becomes Monotony'. WOW! Mein erster Gedanke war: "Wie hart ist das denn, für so eine Seite mitten in Hollywood ein Billboard aufzustellen?

Mein zweiter Gedanke war dann allerdings: Wie DÄMLICH ist das denn, für so eine Werbung in dieser Stadt Geld auszugeben? Hallo? Das hier ist Hollywood! Hier haben die Leute vielleicht Probleme, einen Partner zu finden, aber eine Affäre? Also bitte! Wer hier nicht zum Zug kommt, muss doch keine 100 Dollar ausgeben (soviel kostet der 'Service' nämlich), sondern macht stattdessen eben mal schnell bei einer Reality Show mit und reitet danach auf der '5-Minuten Ruhm'-Welle... Dann klappt's auch mit den Nachbarn...;-) Okay, ganz so schlimm ist es hier nicht, aber es kommt dem schon verdächtig nahe!

Und deshalb ist es vermutlich ganz gut, dass ich nächste Woche mal wieder in Germany vorbeischaue, wo schließlich noch 'Moral und Anstand' herrschen. Das heißt für den Fall, dass mich die Fluggesellschaft überhaupt mitnimmt, ...mit 27 Kilo Übergepäck ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Wer braucht hier denn eine Affären-Agentur?
© Bild: Jessica Mazur