Wayne Rooney: Schwangere Frau betrogen

Wayne Rooney: Schwangere Frau betrogen
© Islandpaps / Splash News

Er hatte Sex mit einer Prostituierten

Dieses Jahr steht für die Promi-Liebe offenbar unter einem ganz schlechten Stern: Kicker Wayne Rooney soll seine Frau Coleen während ihrer Schwangerschaft mehrmals mit einer Prostituierten betrogen haben. Der 24-Jährige habe in vier Monaten insgesamt sieben Mal mit der 21-jährigen Jennifer Thompson geschlafen. Angeblich trafen sich die beiden in exklusiven Hotels, gingen sogar gemeinsam in Nachtclubs und Casinos. Ein herber Schlag für Coleen, sie soll am Boden zerstört sein.

- Anzeige -

Thompson sagte laut 'Dailymail.co.uk': "Wayne hat mir Sexnachrichten geschickt und in bar bezahlt. Es schien ihm egal zu sein, dass er Coleen betrügt." Im Juni letzten Jahres lernten sich Rooney und die Prostituierte in einem Casino kennen - das war fünf Monate, bevor Coleen Kai zur Welt brachte.

Wayne Rooney: Schwangere Frau betrogen
© Z.Tomaszewski / WENN, ZTA/ZOB

Doch in Sachen sexuelle Eskapaden ist Wayne kein unbeschriebenes Blatt. Schon 2004 wurde berichtet, dass er bereits im Alter von 16 Jahren Bordelle in Liverpool besucht haben soll und für Sex mit einer 48-Jährigen zahlte. Diese pikanten Details waren damals eine harte Belastungsprobe für die Beziehung, doch wird die Ehe auch diesem neuen Skandal standhalten? Wayne selbst hält das für unwahrscheinlich. Laut des 'Daily Mirror' soll er einem Freund gesagt haben: "Mein Leben ist ruiniert. Diesmal wird mir meine Frau nicht vergeben. Sie wird mich verlassen."

Wayne und Coleen sind seit sechs Jahren ein Paar. Vor zwei Jahren heirateten sie, ein Jahr später kam der gemeinsame Sohn Kai Wayne Rooney auf die Welt.

Bilder: Splashnews und WENN

— ANZEIGE —