Was wird jetzt aus Lena?

Frage 1 von 1:

Rätselraten um Lenas Zukunft geht los

Verloren - und doch gewonnen: Die Mission Titelverteidigung ist Lena Meyer-Landrut zwar missglückt, aber die Fans bejubeln die 19-Jährige, als hätte sie die Eurovision-Krone erneut nach Deutschland geholt. Mit \'Taken by a Stranger\' ergatterte Lena mit insgesamt 107 Punkten den 10. Rang im Songcontest und auch einen Platz im Gedächtnis der Zuschauer. Bereits vor der \'Mission Titelverteidigung\' war für Lena klar, dass sie kein drittes Mal am Musikwettbewerb teilnehmen wird. Doch nach dem ESC geht das große Rätselraten los: Wie geht es mit Lena jetzt weiter? Wie sieht die Zukunft unserer Grand Prix-Heldin aus? Experten haben da genaue Vorstellungen: \"Ich persönlich denke, dass sie sich wahrscheinlich in Richtung Schauspielerei entscheiden wird\", so Dr. Irving Wolther, Sprach- und Kulturwissenschaftler und freier Autor für \'eurovision.de\'. Auch RTL-Experte Michael Begasse ist sich sicher, dass es mit Lena jetzt erst richtig losgeht: \"Hätte sie gewonnen, hätte sie ein Leben lang diesen \'Grand-Prix-Nicole\'-Stempel auf der Stirn gehabt. Sie wird jetzt ein bisschen abtauchen. Sie ist froh dieses \'Grand Prix\'-Kapitel abgeschlossen zu haben. Und ich prophezeie mal, sie wird jetzt demnächst abtauchen und garantiert eine Schauspiel-Ausbildung machen – ich tippe mal in den USA. Sie will vielleicht auch mal ein Jahr oder zwei gar nicht erkannt werden, will gar nicht auf einer deutschen Bühne stehen und dann kommt sie wie Phönix aus der Asche wieder.\" Was denken Sie? Wird Lena in der Versenkung verschwinden oder startet sie jetzt erst richtig durch? Stimmen Sie ab!

ODER
© dpa, dpa
— ANZEIGE —