Hollywood Blog by Jessica Mazur

Was Stars alles für die Bikinifigur tun: Die eine trägt Korsetts, die andere trinkt Löwenzahntee

Was Stars alles für die Bikinifigur tun: Die eine trägt Korsetts, die andere trinkt Löwenzahntee
Was Stars alles für die Bikinifigur tun: Die eine trägt Korsetts, die andere trinkt Löwenzahntee © (Bilderquelle: Splash)

von Jessica Mazur

Es ist soweit: Die Bikini-Saison 2013 hat offiziell begonnen. Die Temperaturen in Santa Monica und Malibu haben die 24-Grad-Marke geknackt, und die ersten Promis zeigten sich bereits leicht bekleidet am Strand. Das bedeutet, ab sofort liegen entlang des PCHs (Pacific Coast Highway) wieder überall die Paparazzi auf der Lauer. Promidamen privat am Strand sind schließlich immer ein gefundenes Fressen für die Klatschspalten.

- Anzeige -

Das Star Magazine hat bereits in dieser Woche zugeschlagen und berichtet gleich zu Beginn des Sommers über Die schönsten und schrecklichen Beach-Bodies 2013. Dabei wird mit den Celebrities nicht gerade zimperlich umgegangen. So müssen sich Rosario Dawson und Eva Longoria z.B. anhören, dass sie Jelly Belly haben (Bauchspeck), und Demi Moores angeblicher Hänge-Hintern wird im Super-Zoom präsentiert. 

Doch es gibt Stars, die machen im Bikini auch ohne Hilfe von Photoshop seit Jahren eine Topfigur. Jessica Alba zum Beispiel, oder auch Jennifer Lawrence und Alessandra Ambrosio. Und deren Bikini-Geheimnisse wurden jetzt gelüftet. Wunderpillen sucht man allerdings vergeblich, denn die Stars geben zu, dass es harte Arbeit ist, das ganze Jahr über Bikini-ready zu sein.

So auch Jessica Alba. Die Schauspielerin hat bereits vor einiger Zeit zugegeben, nach der Geburt ihrer Kinder drei Monate lang rund um die Uhr zwei Korsetts getragen zu haben, um ihre Babypfunde wegzuschmelzen. Heute ernährt sich die 32-Jährige hauptsächlich von Gemüse, Früchten und Vollkornprodukten. Außerdem treibt sie viel Sport. Albas Ernährungsplan klingt zwar langweilig, hat aber Hand und Fuß. Studien belegen nämlich, dass man nach dem Verzehr eines Essens, das hauptsächlich aus Gemüse besteht, circa 16 Prozent mehr Kalorien verbrennt. Also ran an die Karotten!

Supermodel Alessandra Ambrosio hingegen hat ohne Frage den Gen-Jackpot geknackt. Doch auch sie sagt, dass ihr Bikini-Body, insbesondere nach der Geburt ihres zweiten Kindes vor einem Jahr, harte Arbeit ist. Bei Ambrosio stehen täglich Yoga oder Pilates und Cardio auf dem Work Out-Plan. Und auch ihre Ernährung klingt nicht so richtig spannend. Der Life & Style verriet das Model: Ich esse sehr gesund, Fisch, Grünkohl, Salate und Gemüsesäfte.

Wem das alles zu viel Arbeit ist, der sollte sich an den Bikini-Tipp von Jennifer Lawrence halten. Die quirlige Oscargewinnerin betont immer wieder, dass sie sich nicht verrückt macht wegen jedem Pfund. Am Strand gut aussehen will sie aber trotzdem. Ihr Tipp: Löwenzahntee. Ihr Trainer Dalton Wong verrät: Es ist brillant. Der Tee entwässert, verhindert Wassereinlagerungen und spült Giftstoffe aus. 

Insbesondere vor Red Carpet-Events trinken den Tee angeblich auch andere Promis literweise. Aha, wieder was gelernt! Dann ist diesen Sommer wohl Tea-Time angesagt...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Was Stars alles für die Bikinifigur tun: Die eine trägt Korsetts, die andere trinkt Löwenzahntee
© Bild: Jessica Mazur