Was Sie noch nicht über Maximilian Schell wussten

Schauspieler und Künstler Maximilian Schell
Der Schauspieler Maximilian Schell © picture alliance / SuccoMedia, Ralf Succo

Maximilian Schell: Das sollten Sie über den Schauspieler wissen

Er war ein enger Freund von Jon Voight, dem Vater von Angelina Jolie, und ist deshalb Angelinas Taufpate.

- Anzeige -

Maximilian Schell war leidenschaftlicher Fußballfan und hat in seiner Jugend beim ‘Grasshopper Club Zürich’ gespielt.

Er sammelte Handschriften berühmter Komponisten und Schriftsteller. Zudem war er eifriger Kunstsammler. Neun Monate nach seinem Tod ließ seine Witwe 45 Gemälde seiner Sammlung versteigern.

Sie hatte eine Alm in Preitenegg in Kärten (Österreich) geerbt. Für ihren Erhalt kämpfte er zeit seines Lebens. Er lebte viele Jahre auch in Los Angeles, besaß dort ein Haus, behielt aber bis zum Ende die Schweizer und die Österreichische Staatsbürgerschaft.

Er war fünf Mal für den Oscar und sechs Mal für den Golden Globe nominiert, beide Preise erhielt er je einmal.

Freunde bezeichneten ihn als ‘Grantler’.

Wenn Sie bestmöglich über Neuigkeiten zum Testament oder über Maximilian Schells Witwe informiert sein möchten, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —