Was macht eigentlich Anna Kournikova?

Was macht eigentlich Anna Kournikova?
Anna Kournikova feiert am 7. Juni ihren 35. Geburtstag © Getty Images, Julian Finney

Als Fünfjährige begann die gebürtige Moskauerin Anna Kournikova mit dem Tennisspielen. Ihr Profi-Debüt feierte sie mit 15. Markenzeichen: niedliches Puppengesicht und ein langer blonder Zopf. Schnell wurde die charmante Sportlerin zum Liebling von Publikum und Presse.

Anna Kournikova wird 35

Kournikova war längere Zeit unter den Top 20 der WTA-Weltrangliste. Halbfinals und auch ein Finale erreichte sie, einen Einzeltitel jedoch nie. 2003 beendete sie ihre Tenniskarriere. Fortan war die charmante Blondine gern gesehener Gast auf den roten Teppichen rund um den Globus sowie der Star bei etlichen Magazin-Cover-Shootings. Dank ihrer sexy Optik gehörte ihr Name zudem lange zu den am häufigsten gegoogelten Begriffen im Internet.

 

Die Russin und der Spanier

 

Auf die Internetsuche musste sich der spanische Sänger Enrique Iglesias (41) nicht beschränken. Seit Ende 2001 sind die beiden ein Paar. Kennengelernt hatten sie sich beim Dreh zum Musikvideo seines Hits "Escape". 15 gemeinsame Jahre sind inzwischen ins Feld gezogen, doch mit Hochzeit und Familiengründung scheinen es die beiden nicht eilig zu haben. Dafür wird mit dem Chocolate Labrador umso mehr gekuschelt, wie die Blondine auch aktuell wieder auf Instagram zeigt.

 

Sport weiterhin wichtig

 

Ebenfalls auf Instagram zu sehen: Wenn sie keinen Auftritt hat, sich nicht mit Freund und Freunden trifft, mit ihrem Hund spielt, modelt oder urlaubt, macht Kournikova Sport - der aktuelle Trend Athleisure Wear kommt ihr da sicherlich entgegen. Doch heute wird wohl erstmal der 35. Geburtstag gefeiert - und das sicher gewohnt stilvoll im kleinen Schwarzen...

spot on news

— ANZEIGE —