Was lief wirklich zwischen Gaby Dohm und Klausjürgen Wussow?

Was lief wirklich zwischen Gaby Dohm und Klausjürgen Wussow?
Gaby Dohm und Klausjürgen Wussow waren das Traumpaar in der "Schwarzwaldklinik" © ddp images

In den 80er Jahren mimten Gaby Dohm (72) und der 2007 verstorbene Klausjürgen Wussow in der Erfolgsserie "Schwarzwaldklinik" das Traumpaar des deutschen Fernsehens. Gerüchten zufolge hatten die beiden auch abseits der Kameras eine Liebelei. Das dementierten die Serien-Stars jedoch stets. Nun meldet sich aber der Regisseur der "Schwarzwaldklinik", Hans-Jürgen Tögel, in seinem autobiografischen Buch "Traumreise meines Lebens" (erscheint am 21. März) zu Wort. Darin gibt er einen Einblick, was zwischen Dohm und Wussow hinter den Kulissen gelaufen ist.

- Anzeige -

Hans-Jürgen Tögel enthüllt

"Anfang 1985 stellten wir fest, dass Gaby Dohm und Klausjürgen Wussow sich nicht nur im Film ineinander verliebt hatten", zitiert die "Bild am Sonntag" aus Tögels Buch. "Ihre Berührungen waren so echt, so zart, so liebevoll, so intensiv, dass ich mir dachte: Es muss mit dem Teufel zugehen, wenn das privat nicht fortgesetzt wird." Der Regisseur habe die beiden nie in flagranti ertappt. "Doch als sie zu einem Tête-à-Tête nach Sylt verschwanden, wurden sie unvorsichtig und prompt von einem Reporter erwischt", erinnert sich Tögel.


Auf die heiße Romanze folgte die Eiszeit

Als die Romanze aufzufliegen drohte, seien sowohl Wussows damalige Ehefrau als auch Dohms Ehemann plötzlich am Filmset der "Schwarzwaldklinik" erschienen. Doch da beide keine Scheidung gewollt hätten, sei es zur Trennung der Serien-Stars gekommen. In der Folge habe zwischen den einstigen Turteltauben Eiszeit geherrscht. Das Feuer der Leidenschaft war erloschen. Tögel beschreibt das laut "BamS" in seinem Buch so: "Wenn Klaus und Gaby in den Drehpausen beim Mittagessen nebeneinander saßen, dachte man, jemand hat die Tür des Tiefkühlschranks offen gelassen."



spot on news

— ANZEIGE —