Was ändert sich bei 'Germany's Next Topmodel'?

Was ändert sich bei 'Germany's Next Topmodel'?
Heidi Klum © Cover Media

In der elften Staffel von 'GNTM' sind Thomas Hayo (46) und Wolfgang Joop (70) angeblich nicht mehr mit von der Partie.

- Anzeige -

Gerüchteküche brodelt

Wie die 'Bild'-Zeitung in ihrer heutigen Onlineausgabe [24. Juni] berichtete, wurden die Verträge des Creative Directors und des Kult-Designers nicht mehr verlängert. Hayo hatte fünf Staffeln lang an Heidis Seite nach Deutschlands schönstem Mädchen gesucht, Joop war zwei Staffeln dabei und mauserte sich in dieser Zeit zum absoluten Publikumsliebling.

Geholfen hat das in Sachen Einschaltquoten allerdings nicht: Die Sendung hatte in den vergangenen Jahren damit zu kämpfen, dass immer weniger Leute einschalteten. Beim Finale von 2009 beispielsweise fieberten noch 3,83 Millionen Menschen mit, in diesem Jahr sank die Zuschauerzahl auf 2,43 Millionen.

Laut Informationen der Tageszeitung soll die Show deswegen in der neuen Runde mit einem komplett überarbeiteten Konzept an den Start gehen, Details dazu sind allerdings noch nicht bekannt.

ProSieben-Sprecher Christoph Körfer betonte: "Richtig ist, dass sich bei jeder großen Show von Jahr zu Jahr Dinge verändern. Alle Veränderungen zu 'GNTM' 2016 sind Spekulationen."

Wolfgang Joop schien seinen Ausstieg indes zu bestätigen: "Die Veränderungen sind dringend nötig. Ich hätte aber von mir aus für eine neue Staffel nicht zur Verfügung gestanden", ließ er die 'Bild' wissen.

Schon Ende Mai wollte er sich auf eine weitere Staffel nicht festlegen. "Ich weiß noch nicht, ob ich für eine dritte Runde zurückkehren werde. Bei einem Menschen wie mir kommt immer so viel dazwischen", gab Joop im Gespräch mit dem 'People'-Magazin zu bedenken.

Heidi Klum äußerte sich bisher nicht zu den Berichten.

Cover Media

— ANZEIGE —