Hollywood Blog by Jessica Mazur

Warum lässt Katie Suri frieren?

Warum lässt Katie Suri frieren?
Warum lässt Katie Suri frieren?

von Jessica Mazur

Langsam, aber sicher legt sich die Aufregung um die amerikanische Präsidentschaftswahl und in Hollywood kehrt wieder der Alltag ein. Endlich haben die Menschen wieder Zeit, sich mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu beschäftigen, wie zum Beispiel mit Suri Cruise und der fundamentalen Frage: Warum besitzt dieses Kind keinen Mantel? Kein Witz, die 'New York City'-Fotos von Klein-Suri und Mama Katie aus den vergangenen Wochen haben hier in Hollywood eine echte Protestwelle ausgelöst. Denn obwohl in New York mittlerweile der Herbst Einzug gehalten hat, die Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad liegen und Katie Holmes selbst mit dickem Mantel durch die Gegend rennt, sieht man Suri weiterhin ohne Jacke oder Socken im Sommerkleidchen mit nackten Beinen. SKANDAL!!! Zumindest für zahlreiche Gossip-Webseiten, wie 'JustJared.com' oder 'X17online.com'. Auch die amerikanische Fernsehshow 'The Insider' nahm sich bereits der "Where is Suris coat?" Thematik an, und die amerikanische 'InTouch' berichtet in ihrer neusten Ausgabe hocherfreut, dass Katie Holmes beim letzten Spielplatzbesuch zumindest schon mal eine wärmende Decke für das Kind dabei hatte. Na, thanks God! Doch nicht nur die US Medien haben sich der Jacken-Problematik im Hause Cruise angenommen, in zahlreichen amerikanischen Onlineforen diskutieren derzeit auch die User, aus welchen Gründen Katie und Tom ihren Nachwuchs frieren lassen. Die Ansichten reichen dabei von "Katie Holmes ist zu faul ihr so viele Kleidungsstücke auszuziehen, wenn sie ihr die Windeln wechseln muss", über "Jemand sollte das Jugendamt rufen, das ist Kindesmisshandlung" bis hin zu "Ganz klar, die wollen Suri loswerden, die wollen, dass die Kleine sich eine Lungenentzündung einfängt" Okay, nun wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen, die Mantel-Losigkeit von Suri Cruise kann man wohl kaum als einen tätlichen Angriff ihrer Eltern beschreiben, aber merkwürdig ist es ja schon, dass Klein-Suri immer noch so rum läuft, als wäre Hochsommer in New York City. Ich habe mir deshalb auch mal meine Gedanken gemacht, welche Gründe wohl dahinter stecken könnten. Jaja, ich weiß, es spricht nicht gerade von intellektueller Größe, sich mit so einem Blödsinn zu beschäftigen, aber wie ich gestern bereits erklärte, ich brauche nach dem ganzen Politikkram dringend seichten Ausgleich. Hier also meine Erklärungsversuche. 1. Im Alter von zweieinhalb Jahren keine warmen Klamotten zu tragen, ist wieder irgendein Scientology Blödsinn - Kälte reinigt die Seele oder so... 2. Bei Tom Cruise als Vater hat Suri früh erkannt, dass sie sich ein dickes Fell zu legen muss, um unbeschadet durchs Leben zu kommen und friert deshalb von Natur aus nicht mehr. Oder aber 3. Die Designer, die Suri ihre tägliche Garderobe zur Verfügung stellen, bestehen darauf, dass beim Schaulaufen im Park immer das ganze Kleid zu sehen ist... Okay, okay, ich gebe ja zu, ich habe auch keine Ahnung, warum Suri Cruise keine Jacke trägt, während andere Promis in New York, wie zum Beispiel Jessica Alba, ihre Kids bereits einpacken wie Eskimos. Aber Spaß macht es trotzdem, mit anzusehen, welche große Rolle dieses 'hot Topic' derzeit in Hollywood spielt... Ich muss mich jetzt allerdings von den Onlineforen losreißen, denn ich habe eine Karte für das Madonna Konzert heute Abend im Dodgers Stadium hier in LA. Und 'rumor has it', dass Madonna heute auf der Bühne von Justin Timberlake UND Britney Spears unterstützt wird. Das will zumindest der Radiomoderator Ryan Seacrest aus einer ganz heißen Quelle erfahren haben. Für Justin und Britney wäre das die erste öffentliche Reunion seit Jahren! Das will ich natürlich nicht verpassen. Time to get into the groove...;-)

- Anzeige -

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Warum lässt Katie Suri frieren?
© Bild: Jessica Mazur