Warum hat Kevin Bacon zugenommen?

Warum hat Kevin Bacon zugenommen?
Grüße aus dem neuen Körper: Kevin Bacon hat sich bei Instagram mit Übergewicht gezeigt © instagram.com/imkevinbacon

Seit deutlich über 30 Jahren kennen Filmfans Kevin Bacon (56, "Footloose") nur so: Drahtig, dünn, fit. Nun sieht es aber aus, als sei tatsächlich das undenkbare geschehen - als habe Bacon weit jenseits der 50 zum ersten Mal wirklich Fett angesetzt. Auf Instagram hat der Star nun ein Foto gepostet, das ihn mit dicken Pausbacken zeigt. Dazu sendet Bacon schlicht "Grüße aus dem UK".

- Anzeige -

Pfunde in Rekordzeit

Dem optischen Eindruck nach müsste Bacon mindestens 20 Kilo zugelegt haben. "Kevin Extra Bacon", scherzte ein Follower bereits. Ob und wie er ein solches Gewichtsdesaster tatsächlich verursacht hat, darüber schweigt sich Bacon allerdings aus. Es gibt aber immerhin Anlass zur Vermutung, dass alles halb so schlimm ist.


In Hamburg noch schlank

Schließlich hatte Bacon noch Ende April auf seiner Instagram-Page einen Schnappschuss aus Hamburg geteilt - der Star selbst ist darauf schlank wie eh und je. Ein Umstand, der nur zwei Schlüsse zulässt: Entweder handelt es sich beim neuen, schwergewichtigeren Kevin Bacon um einen herbeigeschminkten Fake für einen Dreh. Oder aber Hamburger Fischbrötchen sind der schlanken Linie auf mysteriöse Weise wirklich wesentlich zuträglicher als britisches Fish and Chips.

— ANZEIGE —