'Warcraft: The Beginning' von Duncan Jones dominiert Spitze der deutschen Kinocharts

Warcraft: The Beginning
Toby Kebell (l) spielt den Ork-Chef Durotan in "Warcraft: The Beginning". Foto: Legendary Pictures/Universal Pictures/ILM © DPA

Die Videospiel-Verfilmung "Warcraft: The Beginning" bleibt an der Spitze der offiziellen deutschen Kinocharts.

- Anzeige -

Die spektakuläre Leinwand-Version des Spieleklassikers "World of Warcraft" in der Regie von Duncan Jones kam zwischen Donnerstag und Sonntag auf über 230.000 Besucher und steht nach zwei Wochen bereits bei 771.000 Zuschauern, wie Media Control mitteilte.

Den zweiten Platz behauptet mit deutlichem Abstand "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln". 139.000 Zuschauer sahen Johnny Depp und Mia Wasikowska in der Fortsetzung von Tim Burtons Erfolgsfilm "Alice im Wunderland" aus dem Jahr 2010.

Auch auf den Plätzen drei und vier gab es keine Veränderungen. Dritter bleibt "Angry Birds - Der Film" (97.000 Besucher) vor "X-Men: Apocalypse" (86.000). Einziger Neueinsteiger in den Top 5 ist "The Nice Guys". Die Komödie mit Ryan Gosling und Russell Crowe brachte es auf 79.000 Zuschauer.


dpa

— ANZEIGE —