War Calvin Harris untreu?

War Calvin Harris untreu?
Calvin Harris © Cover Media

Calvin Harris (31) betrog angeblich seine Freundin Aarika Wolf (21) mit Taylor Swift (25). Schenkt man neuesten Berichten Glauben, ist der Musiker ('Summer') doch nicht der schottische Gentleman schlechthin. Seit einer Weile wird der DJ immer wieder mit Popsternchen Taylor Swift ('Blank Space') fotografiert, sie soll seine neue Freundin sein. Bisher wurde eigentlich angenommen, dass die beiden erst miteinander anbandelten, als Calvin schon von Model Aarika Wolf getrennt war, mit der er sechs Monate lang zusammen war. Jetzt heißt es allerdings, dass Taylor zwischen die beiden kam und der Grund für die Trennung war.

- Anzeige -

Zwei Frauen gleichzeitig

"Calvin und Aarika lernten sich im August am Set seines Musikvideos 'Blame' kennen und gingen offiziell ab Oktober miteinander aus", verriet ein Insider den 'New York Daily News'. "Sie waren etwa sechs Monate lang Freund und Freundin, sie waren wie siamesische Zwillinge."

Laut dem Insider vertraute sich Calvin einem Freund an und gestand, dass er das Model mit der Sängerin betrogen hatte. Scheinbar wartete er eine Weile, bevor er sich das erste Mal mit Taylor in der Öffentlichkeit sehen ließ, um seine Spuren zu verwischen. "Er machte schließlich mit Aarika Schluss und tat dann so, als ob die Sache mit Taylor Swift danach passiert war", so der Vertraute weiter. "Jetzt weiß Aarika wahrscheinlich, dass sie betrogen wurde."

Obwohl das frischgebackene Paar immer öfter zusammen gesehen wird, manchmal sogar in zusammenpassenden Outfits, glaubt der Insider nicht, dass die Beziehung lange halten wird. "Es ist komisch, weil Calvins Freunde alle aus der Club- und DJ-Szene stammen. Taylor scheint da nicht reinzupassen", sagte er. "Calvins Freunde glauben, er mach das, weil das gut für sein Image ist - und er denkt irgendwie, dass es witzig ist."

Weder Aarika Wolf noch Taylor Swift oder Calvin Harris wollten sich zu diesen Vorwürfen jedoch selbst äußern.

Cover Media

— ANZEIGE —