Wanja Mues: Eingespieltes Duo mit Antoine Monot jr. 

Wanja Mues: Eingespieltes Duo mit Antoine Monot jr. 
Wanja Mues © Cover Media

Wanja Mues (41) und Antoine Monot jr. (41) würden ein gutes Ehepaar abgeben. 

- Anzeige -

Ein echtes Top-Team

Ab Freitag [30. Oktober] sind die beiden Schauspieler erneut in der beliebten ZDF-Krimiserie 'Ein Fall für zwei' als unkonventionelles Detektiv- und Anwalt-Ermittlerduo zu sehen. Im Mai 2014 standen sie erstmalig für die Serie vor der Kamera, jetzt kehren sie als Leo Oswald und Benni Homberg mit der zweiten Staffel zurück. Nicht nur vor der Kamera, sondern auch privat sind die Künstler inzwischen ein gutes Team:

"Wir sind sehr eng geworden und vertrauen uns stark", verriet Mues im 'Bild'-Interview und auch Monot bestätigte, dass sie immer vertrauter miteinander werden.

Das liege unter anderem daran, dass sie bei der Buchentwicklung zusammengearbeitet haben. Dabei lernen sie auch vom jeweils anderen: "Antoine ist sehr entspannt im Umgang. Ich bin da verkrampfter. Er lässt los, ist aber auch sehr gerade, wenn mal was nicht passt", erklärte Mues und Monot meinte: "Wanja ist ein großer Diplomat. Ich falle eher mit der Tür ins Haus, Wanja kann Themen einfach besser ansprechen. Ich hinterlasse da schon gerne mal ein verbranntes Feld." Insgesamt verstehen sich die beiden trotz aller Unterschiede aber so gut, dass sie laut Monot sogar "ein gutes Ehepaar" abgegeben würden. 

Krimi-Serien scheinen Wanja Mues zu liegen, der neben 'Ein Fall für zwei' auch schon im 'Tatort', in 'Kommissar Stolberg', 'Polizeiruf 110' und 'SOKO Köln' zu sehen war. Was reizt den Schauspieler gerade am Krimi-Genre? "Ich bin auf jeden Fall ein Krimi-Fan. Aber bei den vielen Krimis, die es auf dem Markt gibt, hat man als Konsument leider oft den Eindruck, nicht ernst genommen zu werden, weil man als krimigeschulter Zuschauer oft schon viel zu früh weiß, in welche Richtung die Handlung geht. Diesen anspruchsvollen Zuschauer zufrieden zu stellen, stellt für mich die größte Herausforderung an einen guten Krimi dar", erklärte Wanja Mues einst gegenüber 'rtv.de'.

Cover Media

— ANZEIGE —