Wanda Badwal – Model mit Musik im Blut

Model Wanda Badwal
'GNTM'-Kanditatin Wanda Badwal © picture alliance / Geisler-Fotop, Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopre

Wanda Badwal: Die Schönheit aus dem Norden

Wanda Badwal wurde durch ihre Teilnahme bei ‚GNTM‘ bekannt. Sie hatte aber anfangs hauptsächlich schauspielerisches Talent im Blut. Sie wurde am 22. Januar 1985 in Hamburg geboren und hatte eine harmonische Kindheit.

- Anzeige -

In der Schule fiel sie von Anfang an durch ihren Spaß am Theater auf. Als sie 10 Jahre alt war, spielte sie in einer Schulaufführung die ‚Jasmin‘ im Musical ‚Aladin‘. Von da an wollte sie unbedingt Musicaldarstellerin werden. Doch ihr Aussehen sah sie nicht immer als Vorteil an. Im Alter von 14 Jahren war sie bereits sehr groß und zudem sehr dünn im Vergleich zu ihren Klassenkameraden. Die Jungen bezeichneten sie deshalb als „Bohnenstange“. Ihre Eltern sprachen mit ihrem Klassenlehrer über das Problem. Er machte Wanda den Vorschlag ihr Aussehen als Stärke anzusehen und nicht als Makel. Daraufhin entstand die Idee Model zu werden. Da ihre Eltern sie bei diesem Vorhaben unterstützten, bewarb sie sich bei verschiedenen Agenturen und bei einem Modelwettbewerb. Schon mit 15 Jahren verdiente sie so ihr erstes Geld.

Sie schloss ihre Schullaufbahn mit dem Abitur ab. Anschließend besuchte Wanda Badwal die ‚Stage School‘ in Hamburg und trat auf Bühnen in London, Rom und Hannover auf. Zielbewusst arbeitete sie an ihrer Karriere weiter. 2009 teilte sie mit, dass sie „total verliebt“ sei. Ihr Freund war Berliner und sie wollte zu ihm nach Berlin ziehen. Die Beziehung ging allerdings in die Brüche. 2011 lernte sie dann den Fotografen Felix Rachor kennen. Die beiden zeigten sich 2012 zum ersten Mal auf der ‚Berlin Fashion Week‘. Bei weiteren Events hatte sie dann ihren Vater und ihren Freund dabei, der zeitweise die Haare in einem auffälligen Grünton trug. Er setzte Wanda des Öfteren vor der Kamera gekonnt in Szene. 2014 folgte die Trennung des Paares.

— ANZEIGE —