"Walking Dead"-Star Chad Coleman verliert die Nerven

"Walking Dead"-Star Chad Coleman verliert die Nerven
Chad L. Coleman während einer Veranstaltung in New York © Andy Kropa /Invision/AP

Den treuen Fans der TV-Serie "The Walking Dead" ist Chad L. Coleman bestens bekannt. Doch scheint sich der US-amerikanische Schauspieler auch bei einem breiteren Publikum einen Namen verschaffen zu wollen - und so informierte er die Fahrgäste einer New Yorker U-Bahn lauthals über seine Anwesenheit. Wie auf einem "TMZ.com"-Video zu sehen ist, schrie der US-Amerikaner immer wieder, er sei Chad L. Coleman, ein Schauspieler, und man kenne ihn aus den TV-Serien "The Walking Dead" und "The Wire".

- Anzeige -

In der U-Bahn

Im Gespräch mit dem Klatsch-Portal nennt Coleman den Grund für sein Verhalten. Demnach habe er eine Unterhaltung zwischen zwei Fahrgästen mitbekommen, in deren Verlauf ihn eine der beiden Personen rassistisch beleidigt haben soll. Daraufhin sei er ausgeflippt. Er betonte außerdem, nicht betrunken gewesen zu sein.


Was auch immer Coleman letztendlich auf die Palme gebracht hat, eines steht fest: In "The Walking Dead" lässt er sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Dort spielt er den emotional angeknacksten Tyreese Williams.


Coleman zählte seit Ende 2012 zu dem Cast der Zombie-Serie. Medienberichten zufolge wird der US-Amerikaner in diesem Jahr zudem in der Serie "The Expanse" zu sehen sein, wo er einen ehemaligen Marinesoldaten namens Fred Johnson spielen soll. Dann darf er bestimmt auch wieder so richtig rumbrüllen...

— ANZEIGE —