Vulgärer Horror-Trash mit viel Blut und Gekreische

31 - A Rob Zombie Film
Horror und Trash zu Halloween: Sheri Moon Zombie als Charly in "31 - A Rob Zombie Film". Foto: Tiberius Film © deutsche presse agentur
- Anzeige -

Fünf Entführungsopfer rennen in einem Verlies um ihr Leben, gejagt von wahnsinnigen Schlächtern. Dieser Plot des Horrorstreifens "31 - A Rob Zombie Film" ist bekannt, etwa aus der "Saw"-Reihe. Doch passiert sonst noch etwas?

Selbst eingefleischte Genrefans von cineastischen Metzeleien dürften enttäuscht sein von dem Leinwand-Werk des Regisseurs und Drehbuchautors Rob Zombie. Statt Überraschungen gibt es jede Menge Verbalinjurien, und die schauspielerische Leistung ist so tief angesiedelt wie das unterirdische Gemetzel-Setting. Einzig die Hersteller von Kunstblut dürften zufrieden sein mit der Produktion.

31 - A Rob Zombie Film, USA 2015, 102 Min., FSK ab 18, von Rob Zombie, mit Sheri Moon Zombie, Meg Foster, Lawrence Hilton-Jacobs.


Quelle: DPA
— ANZEIGE —