Von halbnackt bis super sexy: Rita Oras gewagteste Outfits

Von halbnackt bis super sexy: Rita Oras gewagteste Outfits
Unter diesem Rock trug Rita Ora nur einen Lederslip mit goldenem Reißverschluss © instagram.com/ritaora

Ein Blick unter den Rock sorgt normalerweise nur dann für einen Skandal, wenn die Dame nichts drunter trägt. Im Fall von Rita Ora (24, "How Do We Party") macht jedoch gerade die Unterwäsche von sich reden. Bei einem Konzert in Los Angeles blitzte unter ihrem silbernen Minirock ein schwarzer Lederslip mit goldenem Reißverschluss hervor. Sexappeal versprühte auch das transparente Oberteil, das sie dabei trug. Die Sängerin präsentiert sich eben gerne freizügig.

Sie liebt freizügige Kleider

Bei einem Konzert in London trug Rita Ora beispielsweise einen kurzen Fransen-Minirock, der den Blick auf ihr Gesäß freigab - auch das schwarze Bustier-Oberteil versteckte nur das Nötige.

Selbst bei den Proben für ihre Konzerte verzichtet Rita Ora nicht auf ein verruchtes Outfit, wie ein Instagram-Toiletten-Selfie der Sängerin verriet. Zu Jeans trug sie ein spärliches Oberteil, das Rücken und Bauch frei ließ.

Auch auf dem roten Teppich zeigt die 24-Jährige gern, was sie zu bieten hat. Ihr weißes Kleid mit zahlreichen, großflächigen Cut-Outs bei den Billboard Awards brachte Ritas Figur sinnlich zur Geltung.

Selbst wenn sie von Kopf bis Fuß bedeckt ist, gelingt Ora ein sexy Auftritt. Bei einer Party im Rahmen der Oscar-Verleihung im Februar überzeugte sie in einer schwarzen Traumrobe mit langen Ärmeln und bodenlangem Rock. Der transparente Stoff überließ jedoch auch hier wenig der Fantasie.

Rita Ora setzt bei der Wahl ihrer Outfits gerne ihren Po in Szene. Zu einem langärmeligen Body aus flauschigem Samt kombinierte sie bei einem ihrer Auftritte Overknee-Stiefel und Strapse und sorgte für eine freizügige Rückansicht.

Aber nicht nur Rita Oras Popo kann sich sehen lassen, auch ein rückenfreies Kleid lässt sie sexy wirken. Zu einer Mode-Veranstaltung erschien sie in einem kurzen Kleid aus Samt, das stark an ein Zimmermädchen-Outfit erinnerte. Den Rücken bedeckte nur noch ein hauchdünnes, transparentes Nichts von einem Stoff.

Am Strand darf ein Bikini nicht fehlen, und bei Ora fällt der in der Regel besonders klein aus. Im Urlaub auf Ibiza trug die Sängerin einen äußerst knappen, weißen Zweiteiler und reckte auf Instagram frech ihr Hinterteil in die Kamera.

spot on news

— ANZEIGE —