Hollywood Blog by Jessica Mazur

Vom Internet- zum Leinwand-Star: Mega-Kinodeal für 'Grumpy Cat'

Vom Internet- zum Leinwand-Star: Mega-Kinodeal für 'Grumpy Cat'
Vom Internet- zum Leinwand-Star: Mega-Kinodeal für 'Grumpy Cat' © (Bilderquelle: themetapicture.com)

von Jessica Mazur

Ich weiß nicht genau, wie viele Tausende von Schauspielern hier in Hollywood jeden Tag von Casting zu Casting rennen und am Ende doch wieder keinen Job buchen. Aber Statistiken zeigen, dass für circa 95% dieser Leute der Traum vom Big Break in Hollywood genau das bleibt: ein Traum nämlich. Doch dann kommt eine Katze daher und zeigt allen wie es geht. Wie heute bekannt wurde, wird 'Grumpy Cat' ein Filmstar.

- Anzeige -

Vor noch nicht einmal einem Jahr war 'Grumpy Cat' (auf Deutsch: grantige/schlecht gelaunte Katze) eine unbekannte Katze aus Arizona, deren stets mürrischer Gesichtsausdruck ihre Besitzer dazu ermutigte, ein Foto von ihr auf das soziale Internetnetzwerk 'reddit' zu stellen. Von da an ging alles ganz schnell. Ihr einmaliger "Lasst mich doch alle in Ruhe"-Gesichtsausdruck fand so viele Fans im Netz, dass 'Grumpy Cat' binnen weniger Wochen zur Internetsensation wurde. Inzwischen hat die Katze knapp eine Million Fans auf Facebook, sie erschien auf dem Titelblatt des 'Wall Street Journals' und wurde u.a. vom 'People'-Magazine interviewt. In den Hollywood Medien ist sie mittlerweile Dauergast. Kein Wunder also, dass die Katze schon ihren eigenen Agenten und Manager hat.

Alles recht beeindruckend, doch jetzt soll es mit 'Grumpy Cat'´s Hollywood Karriere erst so richtig losgehen. Wie der 'Hollywood Reporter' heute berichtete, hat die Katze nämlich gerade ihren ersten großen Filmvertrag unterschrieben. Die erfolgreiche Produktionsfirma 'Broken Road Productions' hat Tardar Sauce (so heißt die Katze wirklich, 'Grumpy Cat' ist lediglich ihr Künstlername) exklusiv unter Vertrag genommen und lässt gerade eine paar Drehbuchautoren einen Kinofilm entwickeln, der genau auf Grumpy`s Talente (= mürrisch gucken) zugeschnitten ist. Todd Garner, Geschäftsführer von 'Broken Road', ist sich sicher: 'Grumpy Cat' ist der neue Garfield. Damit könnte er Recht haben, denn die Leute hier reagierten auf die Meldung tatsächlich mit Begeisterung. Viele können es gar nicht abwarten, bis 'Grumpy Cat The Movie' in die Kinos kommt.

Mir persönlich ein Rätsel, aber die Sache hat natürlich auch etwas Gutes: Liebe unbekannte Schauspieler, lasst euch nicht entmutigen! Wenn eine Katze in Hollywood den Durchbruch schafft, die über noch weniger Mimik verfügt als Til Schweiger, dann ist anscheinend alles möglich...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Vom Internet- zum Leinwand-Star: Mega-Kinodeal für 'Grumpy Cat'
© Bild: Jessica Mazur