Viva Las Vegas: Jennifer Lopez kündigt Wahnsinns-Show an

Viva Las Vegas: Jennifer Lopez kündigt Wahnsinns-Show an
© Greg Allen/Invision/AP

Ihren Job bei der demnächst abgesetzten Casting-Show "American Idol" ist sie bald los, doch Jennifer Lopez (45, "Booty") hat noch ein Ass im Ärmel: Am Dienstag gab sie offiziell den Start einer eigenen Show in Las Vegas bekannt und bestätigte damit monatelang kursierende Gerüchte. Ab 20. Januar wird sie im Axis Theatre des Planet Hollywood Resort und Casino auftreten.

- Anzeige -

Offizielle Bestätigung

"Ich mag die Idee, eine Show zu gestalten, die ich immer haben wollte", sagte Lopez dem "People"-Magazin, nachdem sie die Neuigkeit während der "American Idol"-Sendung verkündet hatte. "Auf Tour zu sein ist anstrengend, und an einem Ort sein zu dürfen und mir eine Show zu bauen genau wie ich sie mir immer vorgestellt habe... ich fühle mich als ob ich auf diesen Moment mein ganzes Leben gewartet hätte. Ich bin sehr aufgeregt."


Sie wolle diverse Musikrichtungen in ihre Bühnen-Performance einbauen, von Hip-Hop über Tanz-Musik bis hin zu Latin-Pop. "Es wird eine energiegeladene, großartige Show sein, die sich jeder anschauen kann - meine Fans und alle anderen."


Bis Lopez sich auf nach Las Vegas macht, hält Britney Spears (33, "Circus") ihren Platz warm. Denn noch tritt sie im Axis Theatre auf, wo Lopez ab kommendem Jahr einheizen will. Die beiden reihen sich in eine lange Liste von weiblichen Stars ein, die sich in der US-Spielmetropole niederlassen. Auch Celine Dion (47), Mariah Carey (45) und Shania Twain (49) wagten diesen Karriereschritt bereits.

— ANZEIGE —