Viola Davis über die Oscars

Viola Davis über die Oscars
Viola Davis ist dieses Jahr wieder für einen Oscar nominiert © Helga Esteb / Shutterstock, Inc., SpotOn

Spruch des Tages vom 18.02.2017

"Einen Oscar nicht zu gewinnen, ist wie von einem Hochhaus zu fallen."

Für Viola Davis (51, "Suicide Squad") wäre es besonders schlimm, wenn sie bei der Oscar-Verleihung am 26. Februar nicht gewinnen würde. Das sagte sie in der US-Show "Jimmy Kimmel Live!". Davis ist in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" für den Film "Fences" nominiert und gilt als Favoritin. Sie muss allerdings gegen Hollywood-Größen wie Nicole Kidman (49) oder Naomie Harris (40) antreten. Davis hatte 2009 als "Beste Nebendarstellerin" und 2012 als "Beste Hauptdarstellerin" bereits die Chance, einen Oscar zu gewinnen. Damals gewannen allerdings Penélope Cruz (2009) und Meryl Streep (2012).

spot on news

— ANZEIGE —