Vin Diesel nahm die Kinder seines Freundes bei sich auf

Vin Diesel
Vin Diesel nahm die Kinder seines Freundes bei sich auf © VIPix / Splash News

Vin Diesel (48) kümmerte sich um seine vier Patenkinder, nachdem deren Vater wegen häuslicher Gewalt festgenommen worden war.

- Anzeige -

Nach Verhaftung

Der Schauspieler ('The Fast and the Furious') übernahm die Patenschaft für die Kinder seines besten Freundes Valentino Morales (46), der vergangene Woche hinter Gittern wanderte, nachdem er seine Freundin geschlagen haben soll. Eine seiner Töchter rief sofort bei Vin an, um diesen um Hilfe zu bitten.

Laut 'TMZ' wohnten die Kinder dann bei dem Actionstar, der sie sofort bereitwillig in seine Obhut nahm. Er wurde außerdem von der Polizei zu seinem Freund befragt. Da die Freundin von Valentino schließlich auf eine Anzeige verzichtete, konnte er wieder entlassen werden.

Vin und Valentino sind schon seit Jahren enge Freunde, gemeinsam standen sie bereits für neun Filme und Videospiele vor der Kamera. "Die Leute sehen Vin nicht so, wie er wirklich ist. Sie sehen nur einen Muskelprotz, aber er ist ein genialer Schauspieler", schwärmte Valentino einst im Magazin 'Men's Fitness' über seinen Kumpel.

Dass Vin Diesel gut mit Kindern kann, ist bekannt. Er hat selbst drei Kids, im Film 'Der Babynator' aus dem Jahr 2005 überzeugte er außerdem als Elitesoldat, der sich um fünf Kinder eines ermordeten Wissenschaftlers kümmern muss - auch in diesem Film war Valentino Morales in einer kleinen Rolle zu sehen. 

Cover Media

— ANZEIGE —