Vin Diesel: 'Fast & Furious 7' hat einen Titel

Vin Diesel
Vin Diesel © Cover Media

Vin Diesel (47) freut sich, dass 'Furious 7' bald ins Kino kommt.

- Anzeige -

'Furious 7'

Der Schauspieler ('Riddick') ist ab dem 2. April 2015 in dem Raser-Streifen zu bewundern, der mit Sicherheit einer der schwierigsten Filme seiner Karriere war: Während der Dreharbeiten verstarb Leinwandstar Paul Walker (†40, 'Brick Mansions'), der der 'Fast & Furious'-Saga einst ihr Gesicht gab, bei einem tragischen Autounfall.

Doch auch nach diesem schweren Verlust musste die Show muss weitergehen und Studiobosse bei Universal Pictures verkündeten am Sonntag [26. Oktober] auf der Facebook-Seite den offiziellen Titel des Kinofilms: Aus dem vorläufigen 'Fast & Furious 7' wurde nun ein schlichtes 'Furious 7'. Außerdem wurde laut 'Variety' ein Live-Event für den 1. November angekündigt, bei dem der erste Trailer gezeigt werden soll. Den können sich die Zuschauer streamen, weiter soll der Einspieler auch auf der Facebook-Seite zu finden sein sowie auf 'E!' gezeigt werden.

Beim Live-Event sollen die Stars des Films, Vin Diesel und Michelle Rodriguez (36, 'Machete') dabei sein, die man neben anderen Darstellern des Action-Streifens auch online unter dem Hashtag #AskFurious7 mit Fragen löchern kann. "Ab heute kann man seine Fragen an Vin Diesel, Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, Tyrese Gibson, Chris Ludacris Bridges und Jason Statham vortragen, die bei dem Life-Event dann beantwortet werden", hieß es in einer Stellungnahme. "Geht auf Instagram und ladet unter dem Hashtag #AskFurious7 ein Video mit euren Fragen hoch." Auch via Facebook dürfen die Fans Fragen stellen. "Für unsere erweiterte 'Fast & Furious'-Familie haben wir uns vorgenommen, den bisher besten Film zu machen", hieß es in der Botschaft. "Wir freuen uns, unsere Reise zusammen fortzusetzen."

Cover Media

— ANZEIGE —