Vier weitere "Transformers"-Filme in Planung

Vier weitere "Transformers"-Filme in Planung
In "Transformers: Ära des Untergangs", dem vierten Teil der Reihe, spielte Mark Wahlberg die Hauptrolle © 2014 Paramount Pictures

Dass mit der "Transformers"-Reihe nicht so schnell Schluss sein soll, das war bereits seit geraumer Zeit bekannt. Auf der MIP Junior Conference hat Stephen Davis von Hasbro nun verraten, dass derzeit geplant sei, im kommenden Jahrzehnt vier weitere Kinofilme zu veröffentlichen. Bis 2025 werden also "Transformers 5", "Transformers 6", "Transformers 7" und "Transformers 8" die Zuschauer in Staunen versetzen. Derzeit wird vermutet, dass der fünfte Teil 2017 in die Kinos kommen soll.

- Anzeige -

Auf zehn Jahre konzipiert

Man habe sich kürzlich dazu entschieden, die kommenden zehn Jahre im ,Transformers'-Franchise vorauszuplanen, wie Davis berichtet. Für gut drei Monate habe er sich unter der Leitung von Drehbuchautor Akiva Goldsman mit "neun der kreativsten Schreiberlinge zusammengesetzt, mit denen ich je gearbeitet habe" - einer davon war "The Walking Dead"-Schöpfer Robert Kirkman, wie im Mai berichtet wurde. "'Transformers 5' ist bereits auf dem Weg", genauso wie Teil sechs, sieben und acht. Ähnliches wie für die Kinofilme sei übrigens auch für die Bereiche TV und Digital in Planung. Davis bestätigte zudem, dass Michael Bay ("Armageddon - Das jüngste Gericht") auch bei Teil fünf wieder Regie führen soll.

spot on news

— ANZEIGE —