Victoria von Schweden ist Deutschlands Lieblingsprinzessin

Die Duchess of Cambridge Kate hat bei den Deutschen nicht die Nase vorn
Die Herzogin von Cambridge muss eine Niederlage einstecken © Splash News

Das schwedische Königshaus hat in Deutschland im vergangenen Jahr offenbar weiter an Beliebtheit gewonnen. So ist Kronprinzessin Victoria von Schweden (38) einer Forsa-Umfrage des Frauenmagazin 'Frau im Spiegel' zufolge nicht nur weiterhin die Lieblingsprinzessin der Deutschen, sondern konnte ihren Vorsprung vor ihren Mitstreiterinnen sogar noch ausbauen. 22 Prozent der Befragten nannten dieses Mal ihren Namen, im vergangenen Jahr stimmten 20 Prozent für die 38-Jährige. Platz zwei unter den Prinzessinnen und jungen Königinnen teilen sich mit jeweils 18 Prozent Königin Máxima der Niederlande (44) und Herzogin Catherine von Cambridge (33).

Máxima und Kate auf Rang zwei

Etwas abgeschieden folgt mit fünf Prozent Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen (42), dahinter vervollständigt Prinzessin Madeleine von Schweden (33) mit drei Prozent der Stimmen die Top fünf. Die Schlusslichter bilden Fürstin Charlène von Monaco (37) und Belgiens Königin Mathilde (42) mit nur einem, beziehungsweise null Prozent der Votes.

spot on news

— ANZEIGE —