Victoria's Secret-Model Yfke Sturm liegt nach schwerem Surf-Unfall im Koma

'Victoria's Secret'-Model Yfke Sturm erlitt bei Surfunfall schwere Verletzungen
'Victoria's Secret'-Model Yfke Sturm liegt nach dem Unfall im Koma © World Entertainment News Network Ltd.

Yfke Sturm war mit einem motorisierten Surfbrett unterwegs

Das niederländische Model Yfke Sturm liegt nach einem schweren Surfunfall auf der Intensivstation im Koma. Die 33-Jährige war vor der Küste der italienischen Insel Ischia auf einem motorisierten Surfbrett unterwegs. Aus bisher noch ungeklärten Gründen fiel die junge Mutter vom Board und erlitt dabei einen Schädelbruch und schwere Verletzungen an der Wirbelsäule, wie die italienische Website ‚Corriere del mezzogiorno‘ berichtet. Ein ‚Jet Surfboard‘ kann mit bis zu 57 Kilometer pro Stunde übers Wasser gleiten. Medienberichten zufolge soll eine größere Welle die 33-Jährige vom Board geworfen haben – und dabei kam es zu den Verletzungen.

- Anzeige -

Yfke Sturm wurde erst vor wenigen Wochen Mutter

Bei Facebook postete Model Yfke Sturm Fotos von ihrem Baby
Erst im Juli war Yfke Sturm Mutter geworden © Yfke Sturm / Facebook

Die niederländische Zeitung ‚D Telegraaf‘ berichtet, dass der Zustand des Models stabil sei. Unklar ist noch, ob Yfke Sturm bleibende Schäden behalten wird. Sturm, die schon für Labels wie Victoria's Secret oder Calvin Klein gemodelt hat, hatte erst im Juli ein Kind zur Welt gebracht. Stolz postete sie Anfang August ein Foto des kleinen Alexanders und schrieb dazu: „Worte können nicht beschreiben, wie aufgeregt wir über die Ankunft unseres Sohnes Alexander sind“.

Hoffentlich können sich die junge Mutter und der Kleine bald wieder in die Arme schließen.

— ANZEIGE —