Victoria's Secret-Model begeht Selbstmordversuch

Victoria's Secret-Model begeht Selbstmordversuch
© AUTOIMPORT

Noemie Lenoir wollte sich das Leben nehmen

Das französische Model Noemie Lenoir soll versucht haben, sich das Leben zu nehmen. Wie das Schweizer Onlinemagazin 'Blick.ch' berichtet, fanden Spaziergänger die 30-Jährige bewusstlos am Waldrand in der Nähe von Paris.

- Anzeige -

Was war passiert? Das 'Victoria’s Secret’-Model soll Berichten zufolge einen Cocktail aus Alkohol und Medikamenten zu sich genommen haben. Im Krankenhaus konnten die Ärzte ihr Leben in letzter Minute retten. Ihr Zustand sei stabil.

Lenoir habe sich zunächst westlich von Paris in La Celle-Saint-Cloud im Haus ihres Ex-Freunds, dem Fußballer Claude Makelele, aufgehalten. Von dort habe sie die Rettungskräfte zunächst über ihren Selbstmordversuch informiert. Doch kurze Zeit später soll sie den Notruf wieder zurückgezogen haben. Die Mutter eines fünfjährigen Jungen habe dann das Haus verlassen, berichtet das Onlineportal, und sei erst Stunden später bewusstlos im Wald gefunden worden.

Victoria's Secret-Model begeht Selbstmordversuch
© picture-alliance/ dpa, Abaca Lionel Hahn

Lenoir war lange Jahre mit dem Fußball-Star Claude Makelele liiert. Nach der Trennung hatte sie eine mehrmonatige Liaison mit dem Schweizer Clubbesitzer Carl Hirschmann. Britische Medien und die Schweizer Zeitung '20min’ spekulieren über den Grund ihres Suizid-Versuchs. Ersten Vermutungen zufolge könnte es damit zu tun haben, dass Hirschmann wiederholt Sex mit Minderjährigen gehabt haben soll.

Noemie Lenoir was eine der 'internationalen Botschafterinnen' für den Kosmetikkonzern 'L'Oréal’. Als Engel lief sie für 'Victoria's Secret’ auf dem Laufsteg. Den Einstieg ins Filmgeschäft schaffte sie 2002 mit einer Rolle in 'Asterix und Obelix: Mission Kleopatra' und 2007 in der Action-Komödie 'Rush Hour 3'.

(Fotos: dpa/WENN)

— ANZEIGE —