Victoria Beckham ziert das Cover der koreanischen 'Vogue'

Victoria Beckham auf dem koreanischen "Vogue"-Cover
Victoria Beckham ziert das Cover der Juli-Ausgabe der koreanischen "Vogue" © Instagram.com/voguekorea

Im März eröffnete Ex-Spice-Girl Victoria Beckham (42) ihren ersten Fashion-Store in Asien, nur wenige Monate später präsentiert sie ihre aktuelle Mode als Covergirl für die koreanische Juli-Ausgabe der "Vogue". Auf der Titelseite sieht man die Gattin von Fußballer David Beckham (41) im Profil.

Victoria Beckham: Präsentation ihrer neuen Mode

Die Haut ist blass geschminkt, die Augen durch schimmernde Erdtöne betont, die Lippen nur in einem dezenten Nude-Ton bemalt. Sie trägt eine schwarze Jacke aus ihrer eigenen Kollektion. Ihre langen, dunklen Haare verschwinden in dem Kleidungsstück.

Im Mai noch hatte Beckham scherzhaft angekündigt, sie wolle keine weiteren Cover-Shootings mehr machen, da sie sich mit 42 zu alt fühle. Damals hatte sie für die chinesische Ausgabe des Magazins vor der Kamera gestanden. Aufgrund einer Photoshop-Panne - man hatte einen Teil ihres rechten Oberschenkels wegretuschiert - stand das Cover in der Diskussion. Angesichts des aktuellen Titelshootings dürfte die britische Designerin das Ende ihrer "Vogue"-Karriere aber vielleicht nochmal überdenken.

spot on news

— ANZEIGE —