Victoria Beckham: Seit ihrem Geburtstag deprimiert

Victoria Beckham
Victoria Beckham © Cover Media

Victoria Beckham (40) hatte sich eigentlich vorgenommen, vor ihrem Meilenstein-Geburtstag auf dem Cover der 'Vogue' zu landen und soll nun enttäuscht sein, dass ihr dies nicht gelang.

- Anzeige -

Ein Wunsch blieb unerfüllt

Zwar feierte die Fashion-Queen ihren Ehrentag ausgiebig - zunächst mit ihrer Familie im Grand Canyon, dann gab es noch eine Promi-Party in London - aber das verpasste Cover wurmt die Britin doch. "Obwohl Vic weiß, dass ihre Modekarriere wirklich gut läuft, sagte sie ihren Freunden, dass die Tatsache, es nicht bis zu ihrem 40. auf das Cover geschafft zu haben, enttäuschend und ein wenig bitter sei", meinte sie gegenüber dem britischen Magazin 'Heat'. "Vic nimmt das jetzt als etwas, um sich selbst anzufeuern. Sie erinnert sich daran, was sie schon alles geschafft hat und sagt sich jetzt: 'Ich werde noch auf dem Cover landen!"'

Es handelt sich dabei um die amerikanische Ausgabe der Modebibel, auf die Titelseite der britischen und der französischen Edition schaffte es die schöne Brünette bereits.

Dass die vierfache Mutter trotz ihres enormen Erfolgs zuweilen immer noch von Selbstzweifeln geplagt wird, gab sie während einer kürzlichen Interview-Runde auf Skype zu. "Ich glaube, jeder kennt diese verrückten Momente von Selbstzweifeln und ich denke, ein gewisses Maß dessen ist wahrscheinlich ziemlich wichtig. Es geht darum, sich herauszufordern und immer wirklich positiv zu bleiben. Es geht darum, positiv zu denken, um positive Energie und zu kämpfen, wenn man kämpfen muss."

Eine Sache, die dem ehemaligen Spice Girl einen ziemlichen Schlag versetzt hat, soll gewesen sein, als das Glamour-Pärchen Kim Kardashian (33, 'Keeping Up with the Kardashians') und Kanye West (36, 'Stronger') mit der Ehre des amerikanischen 'Vogue'-Covers bedacht wurde. Ein Insider verriet dem britischen 'Star'-Magazin: "Victoria versteht dieses Cover einfach nicht. Es macht sich über ihre Enttäuschung lustig. Sie erkennt an, das Kanye ein Weltstar und auch Kim erfolgreich ist, aber sie kann nicht anders: Sie hat das Gefühl, dass sie es mehr verdient hätte, weil sie so hart gearbeitet hat."

Hoffentlich kann Victoria Beckham diese Enttäuschung nun in noch mehr Arbeitselan umwandeln, um so irgendwann die begehrte Titelseite zu zieren.

Cover Media

— ANZEIGE —