Victoria Beckham: Ist nur das Tattoo oder auch die Liebe zu David verblasst?

Victoria Beckham: Das Liebes-Tattoo ist verblasst
Victoria Beckham präsentierte in Cannes ein fast unsichtbares Tattoo in ihrem Nacken © Headlinephoto / Splash News

Victoria Beckham (42) überraschte auf den Filmfestspielen von Cannes mit einem stark verblassten Liebes-Tattoo in ihrem Nacken.

Victoria Beckham lässt Tattoo entfernen, das einst Ehemann David gewidmet war

Der hebräische Schriftzug, der so viel wie "Ich gehöre meinem Geliebten und mein Geliebter gehört mir" bedeutet, ist ein Liebesschwur für ihren Ehemann David. Nun ist jedoch Schluss, zumindest was die Beziehung zu ihrem Körperschmuck anbelangt.

Victoria Beckham begann bereits 2015 mit einer Laserbehandlung, die nun richtig Wirkung zeigt und den Rücken der Designerin geradezu tattoofrei wirken ließ. Ein Liebes-Aus mit dem Gatten ist aber nicht in Sicht, vielmehr scheint Beckham an ihrem Image zu feilen. Auch die römischen Zahlen, die das Handgelenk der Britin zieren, wirkten stark verblasst und wurden zusätzlich von einem breiten Diamanten-Armreifen verdeckt. Sollte Victoria Beckham die Tinte unter der Haut doch einmal vermissen, reicht ein Blick auf ihren David, denn der trägt die Liebes-Tattoos nach wie vor.

spot on news

— ANZEIGE —