Victoria Beckham: Angelina Jolie ist ihr Vorbild

Victoria Beckham
Victoria Beckham © Cover Media

Victoria Beckham (39) will sich um Bedürftige kümmern - wie Angela Jolie (38) es macht.

- Anzeige -

Wohltätig wie sie

Die Designerin begab sich im vergangen Monat nach Südafrika, um dort die Wohltätigkeitsorganisation Born Free zu unterstützen, die sich um aidskranke und HIV-infizierte Kinder und ihre Familien kümmert. "Victoria und David [Beckham, Ehemann] haben sehr vorsichtig den Übergang von 'weitgehend bekannt' zu weltweiten Stars orchestriert und sie möchten das für den guten Zweck nutzen", steckte ein Insider dem britischen Magazin 'Now'. "Sie sind fast so bekannt wie Brad Pitt und Angelina und wollen auf deren Niveau für wohltätige Zwecke arbeiten. Victoria bewundert Angelina sehr - sie strahlt so eine Anmut aus und bekommt so viel Anerkennung von ihren Kollegen. Victoria würde dies auch gern haben."

Victoria und David Beckham heirateten 1999 und haben vier Kinder zusammen. Sie haben die Marke Beckham etabliert und der Sportler ist sehr involviert im Sammeln von Geldern für den guten Zweck. Im vergangenen Jahr spendete er sein Gehalt von 4,2 Millionen Euro, das er von dem französischen Fußballteam Paris Saint-Germain bekam, an eine Wohltätigkeitsorganisation für Kinder. Nun heißt es, dass Victoria Beckham sich persönlich mehr engagieren möchte: "Victorias Trip nach Kapstadt markiert den Anfang einer neuer Ära. Sie möchte sich um mehr als ihr Modebusiness kümmern und will mehr über die Welt erfahren und sehen, wie sie helfen kann."

Bei vier Kindern und einem florierenden Mode-Imperium dürfte es für Victoria Beckham eine Herausforderung sein, dafür Zeit zu finden.

© Cover Media

— ANZEIGE —