Veronica Ferres: Psychothriller mit Nicolas Cage

Veronica Ferres: Psychothriller mit Nicolas Cage
In "Pay the Ghost" ist Veronica Ferres als Arbeitskollegin von Nicolas Cage zu sehen © Twitter.com/VeronicaFerres

Superweib, Geliebte, Hexe, Kanzlerin, ... - in Deutschland hat sie schon fast alles gespielt. Kein Wunder also, dass Veronica Ferres (50, "Schtonk!") sich zur Abwechslung mal eine neue Herausforderung in Hollywood gesucht hat. Das Ergebnis kann sich das US-Kino-Publikum ab 25. September ansehen, denn dann startet der Mystery-Thriller "Pay the Ghost" mit Oscar-Gewinner Nicolas Cage (51, "Leaving Las Vegas") in der Hauptrolle. Einen gar nicht mal so kleinen Vorgeschmack gibt es im ersten Trailer, auf den die laut eigenen Angaben "aufgeregte" Schauspielerin auf ihrem Twitter-Account verlinkt hat.

- Anzeige -

Erster Trailer

Die gebürtige Solingerin spielt in dem Streifen des deutschen Regisseurs Uli Edel (68, "Letzte Ausfahrt Brooklyn") eine Arbeitskollegin des Englischprofessor Mike Lawford (Cage), die ihm bei der Suche nach seinem während einer Halloween-Parade von einem Geist entführten Sohn hilft. "Der Film schafft es, den Grad zwischen Realität und Unwirklichkeit so spielerisch darzustellen, dass die Unwirklichkeit gar nicht mehr so unwirklich erscheint", machte Ferres unlängst in der "Bild"-Zeitung Lust auf den Horror-Streifen. Ob und wann der in Deutschland startet, ist allerdings noch nicht bekannt.

spot on news

— ANZEIGE —