Veronica Ferres ist eigentlich erst 38

Veronica Ferres ist eigentlich erst 38
Veronica Ferres © Cover Media

Veronica Ferres (50) freut sich über die "tiefe Gelassenheit und unglaubliche Lebensfreude", die sie im Alter gefunden hat.

- Anzeige -

Gefühltes Alter

Am 10. Juni 1965 erblickte die heutige Powerfrau das Licht der Welt, mit 27 Jahren, also 1992, feierte sie im Kultfilm 'Schtonk!' ihren großen Durchbruch. Dass sie nun schon ein halbes Jahrhundert lebt, klingt unglaublich. Doch die Künstlerin ist froh um jedes Lebensjahr:

"Ich habe eine tiefe Gelassenheit und unglaubliche Lebensfreude gefunden, wie ich sie mir mit 20, 30 und 40 nicht hätte vorstellen können", schwärmte Veronica im 'Bild'-Geburtstagsinterview vom Alter. "Ich lebe jetzt viel mehr im Augenblick. Bin dadurch authentischer, noch konzentrierter und fokussierter bei der Arbeit."

Was noch viel besser ist: La Ferres hat den Sport für sich entdeckt, der sie jung und gesund hält. "Ohne Witz - ich bin sportlicher als je zuvor", strahlte die Blondine und erzählte: "Ich absolviere schon länger das Sportprogramm 'Re-birth' [mindestens eine halbe Stunde Ausdauersport täglich]. Dessen Messung ergab, dass meine biologischen Zellen 38 Jahre alt sind. Aber auch das empfand ich schon als Beleidigung …"

Auch in Beziehungsfragen könnte es für das 'Superweib' derzeit nicht besser laufen: In Unternehmer Carsten Maschmeyer (56) hat sie den Mann fürs Leben gefunden. Ende September 2014 heirateten die beiden an der Cote d'Azur, rund 140 Gäste luden sie nach Nizza ein. Die Promis hatten sich 2009 besser kennengelernt, damals besuchte Carsten seine spätere Frau in Südafrika am Set von 'Das Geheimnis der Wale' - ohne großen Hintergedanken, einfach nur, weil man sich schon entfernt kannte und er zur selben Zeit am selben Ort wie sie war. Am 11. November 2011 hielt Carsten Maschmeyer dann um die Hand seiner geliebten Veronica Ferres an und sicherlich wird er ihr heute auch einen wundervollen Geburtstag bescheren.

Cover Media

— ANZEIGE —