Verona Pooth über ihr Slip-Selfie: “Ich find's witzig, wie sich alle aufregen“

Verona Pooth äußert sich zu ihrem Nackt-Selfie
Auf der Bertelsmann-Party verriet Verona Pooth die Geschichte hinter dem sexy Selfie © dpa, Jens Kalaene

Hinter dem sexy Selfie von Verona Pooth steckt eine Geschichte

Auf der Bertelsmann-Party präsentierte sich Verona Pooth in eleganter, langer Hose und einem edlen, leicht transparenten Oberteil. Dabei haben wir die Werbeikone erst kürzlich in einem ganz anderen Aufzug gesehen: Auf Facebook postete die 47-Jährige ein sexy Badezimmer-Selfie, auf dem sie nicht viel mehr als ein hochgekrempeltes T-Shirt und einen knappen Slip trägt und somit ihre schmale Taille und den perfekt trainierten Bauch in Szene setzt. Ihre Fans hat's gefreut - Verona hingegen kann sich darüber nur amüsieren.

- Anzeige -

Dass ein Foto von ihr so viel Aufmerksamkeit bekommen würde, hatte die Zweifach-Mama wahrscheinlich nicht erwartet. Schließlich zeigt sie sich gerne sexy und betont stets gekonnt ihren trainierten Körper. Dennoch waren die Facebook-User ganz aus dem Häuschen über die freizügigen Einblicke.

Ihre Freundinnen forderten Verona Pooth zum Post auf

Verona fühlt sich davon geschmeichelt, wie sie im Interview mit 'RTL.de' verriet und erzählte außerdem, wie es zu dem Schnappschuss gekommen ist: Nach einer Veranstaltung ist sie mit Freundinnen auf ihr Hotelzimmer gegangen und knipste dann, wie das oft unter Mädels ist, jede Menge Fotos.

Und bei einem Foto waren sich Veronas Freundinnen einig: Das musste geteilt werden! “Poste es, es ist doch sexy und lustig“, haben sie ihr gut zugeredet. Da konnte die schöne Halb-Bolivianerin nicht widersprechen und schon landete das sexy Selfie auf ihrer Facebook-Seite, wo es sofort begeisterte Kommentare von den Fans gab. Verona sieht den ganzen Rummel um das Bild allerdings gelassen: “Ich find's witzig, wie sich alle aufregen.“

— ANZEIGE —