Verona Pooth: Endlich wieder mit Franjo unterwegs

Endlich wieder zusammen auf dem Roten Teppich: Verona und Franjo Pooth
Zur 'Tribute to Bambi'-Gala kamen Verona und Franjo Pooth endlich mal wieder gemeinsam © imago stock&people

Wo war er in der letzten Zeit?

Man hat Verona und Franjo Pooth schon lange nicht mehr gemeinsam auf dem Roten Teppich gesehen und das ein oder andere Mal machten sich Trennungsgerüchte breit. Doch zur 'Tribute to Bambi‘-Gala in Berlin kam das Paar endlich wieder mal zusammen. "Meistens muss Franjo selber arbeiten und kann deshalb nicht mitkommen", erzählt Verona im RTL-Interview.

- Anzeige -

Entwarnung also! Seit zwölf Jahren sind die beiden jetzt ein Paar, in der Promiwelt schon fast eine halbe Ewigkeit. "Es sind in erster Linie die Kinder, die uns so glücklich machen. Wir sind so dankbar, dass es den beiden gut geht und sie gesund sind."

Verona und Franjo hatten nicht immer gute Zeiten. Ihr war 2000 unter anderem vorgeworfen worden, private Ausgaben aus der Kasse der Firma ihres Mannes bezahlt zu haben. Dann gab es Pleiteschlagzeilen rund um Franjo. Das alles hat die Pooths noch weiter zusammengeschweißt. "Wir sind nach zwölf Jahren immer noch verliebt und ich würde Franjo jederzeit wieder heiraten", schwärmt Verona. Schön, dass es solche Liebesgeschichten auch noch gibt.

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —