Verona Pooth, Charlotte Würdig, Beyoncé Knowles und Co.: Diese Promi-Frauen erlitten eine Fehlgeburt

Verona Pooth: Auch sie erlitt eine Fehlgeburt
© picture alliance / ZB, Jens Kalaene

Fehlgeburt: Diese Promi-Frauen teilen das gleiche Schicksal

Mit ihren offenen Worten über ihre beiden Fehlgeburten hat Charlotte Würdig vielen betroffenen Frauen aus der Seele gesprochen. „Das letzte Jahr war für mich und meinen Mann sehr hart, weil ich in den letzten drei Jahren viermal schwanger war und nur zwei Kinder habe", erklärt die 38-Jährige in einem Interview mit RTL.

- Anzeige -

Auch viele andere Promi-Frauen teilen diesen Schicksalsschlag mit der Moderatorin. Und genau wie die Frau von Sido sprachen einige auch in der Öffentlichkeit darüber. Wie Superstar Beyoncé, die im Jahre 2011 eine Fehlgeburt verkraften musste. "Ich suchte schon Namen aus und stellte mir vor, wie mein Kind wohl aussehen würde“, erzählte sie in einem Interview.

Beyoncé und Verona sprechen über ihre Fehlgeburten
Beyoncé und Verona sprechen über ihre Fehlgeburten "Ich suchte schon Namen aus für das Kind" 00:01:58
00:00 | 00:01:58

Schmerzhafte Hürden auf dem Weg zum Mutterglück musste auch Carmen Geiss überbrücken. „Das Thema Fehlgeburten zieht sich wie ein roter Faden durch unser Leben", sagte die TV-Blondine in einem Interview mit 'Closer'. Sie habe insgesamt zehn Fehlgeburten erlitten. Und auch Verona Pooth hatte zwischen der Geburt ihre beiden Söhne eine Fehlgeburt. „Wenn man eine Fehlgeburt hat, dann ist das eine echt traurige Angelegenheit. Das wünscht man nicht mal seinem schlimmsten Feind", sagte sie damals im Interview mit 'Bunte'.

— ANZEIGE —