Verne Troyer kollabiert bei Autogrammstunde

Verne Troyer kollabiert bei Autogrammstunde
Lässt sich nicht so leicht unterkriegen: Verne Troyer © Diane Bondareff/Invision/AP

"Austin Powers"-Star Verne Troyer (46) jagte seinen Fans auf der Heart of Texas Comic Con einen gehörigen Schrecken ein. Während einer Autogrammstunde erlitt er plötzlich einen Krampfanfall und brach zusammen. "Mini-Me" wurde sofort in eine Klinik gebracht, meldet das das Promi-Portal "TMZ".

- Anzeige -

"Mini-Me" musste in Klinik

Die Ärzte konnten nach einer Reihe von Untersuchungen schnell Entwarnung geben, auch Troyer selbst hat sich bereits wieder bei seinen Fans gemeldet. "Es geht mir gut, ich ruhe mich noch im Hotel aus", ließ er sie in einer Video-Botschaft auf Twitter wissen. Am Sonntag wolle er wieder Autogramme auf der Comic Con geben. Was den Anfall ausgelöst hatte, ist noch nicht bekannt.

— ANZEIGE —