Verliert George Michael seine Stimme?

Seit einer Woche liegt George Michael mit einer Lungenentzündung in einem Wiener Krankenhaus. Wie es um den Sänger steht ist bislang ein Rätsel. Offiziell ist der 48-Jährige "auf dem Weg der Besserung".

- Anzeige -

Nun hat sich ein Arzt zu Wort gemeldet und prognostiziert nichts Gutes: "Im schlimmsten Fall könnte das Beatmungsgerät seine Stimmbänder verletzen. Er wird sich monatelang erholen müssen", so Dr. Wohlt zur 'Sun'.

— ANZEIGE —