Verlierer des Tages

Verlierer des Tages
Minnie Driver wurde für ihre Nebenrolle in "Good Will Hunting" 1997 für den Oscar nominiert © Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Minnie Driver (46, "Beyond the Lights") findet im Moment offenbar keine Ruhe. Die Schauspielerin wird von ihrem Nachbarn Daniel Perelmutter (74) verklagt. Dieser wirft ihr laut "TMZ" vor, sein Haus mit Babygläschen voller schwarzer Farbe beworfen zu haben. Außerdem verhindere sie die Bauarbeiten an seinem Haus. Er fordert, dass ein elektrisches Tor, das die Rivalen zusammen benutzen müssen, beseitigt wird. Driver habe ihm den Zugang verweigert.

- Anzeige -

Minnie Driver: Bitterer Streit

Der 74-Jährige sieht durch den Streit mit der Britin angeblich seine Gesundheit ernsthaft gefährdet, da er sich einer Herz-Transplantation unterziehen musste. Im vergangenen Jahr hatte Driver eine einstweilige Verfügung erstritten, nach der ihr Nachbar einen Mindestabstand von 14 Metern zu ihr und ihrem Sohn halten musste. Er soll sie beschimpft und bedroht haben. 2014 kaufte Perelmutter das Grundstück in Hollywood Hills und seitdem gibt es offenbar Streit.



spot on news

— ANZEIGE —